Nachrichten

International Sustainable Campus Network <<

HFT Stuttgart wird als erste deutsche Hochschule Mitglied im International Sustainable Campus Network (ISCN)

Das International Sustainable Campus Network (ISCN) ist ein weltweites Forum für führende Hochschulen, Universitäten und Firmen. In diesem internationalen Netzwerk werden  Informationen, Ideen und Best Practices für einen nachhaltigen Betrieb eines Campus ausgetauscht und die Integration von Nachhaltigkeit in Forschung und Lehre unterstützt.

Im Jahr 2009 ging das ISCN eine Partnerschaft mit dem Global University Leaders Forum (GULF) ein, einer Weltwirtschaftsforum-Initiative, in der sich die 26 weltweit besten Universitäten zusammenschlossen, um eine Campus-Nachhaltigkeitscharta zu entwickeln. In dieser Charta wird zwischen drei Kernprinzipien der Nachhaltigkeit unterschieden, ein Engagement auf höchster Ebene der jeweiligen Institution festgelegt und die Verpflichtung festgehalten, dass alle Mitglieder jährlich einen Bericht zu den Nachhaltigkeitszielen, Initiativen und Leistung erstellen.

Die Mitglieder repräsentieren hochrangige Universitäten aus 14 Ländern in Amerika, Europa, Asien, Afrika und Australien.

„Wir freuen uns, dem ISCN anzugehören. Dadurch können wir mit international renommierten Partnern Erfahrungen austauschen  und neue Wege entwickeln, um die Verbesserung der Nachhaltigkeit in Campus-Pilotprojekten umzusetzen,“ erklärt Michael Bossert, Geschäftsführer des Forschungszentrums für Nachhaltige Energietechnik und Forschungskoordinator der Fakultät für Architektur und Gestaltung.

Nach der erfolgreichen Unterzeichnung der Mitgliedschaft, sagte der ISCN Programm Manager Bernd Kasemir: „We are delighted to welcome Stuttgart University of Applied Sciences into the ISCN and look forward to providing a platform for international value exchange and partnership on campus sustainability“.

Weitere Informationen zum ISCN finden Sie unter: www.international-sustainable-campus-network.org

Petra Dabelstein (petra.dabelstein@hft-stuttgart.de)