Nachrichten

Volles Haus am Firmenkontakttag KITT und Informatiktag 2017 <<

Der 27. April stand an der HFT Stuttgart wieder ganz im Zeichen der Studienbereiche Informatik, Mathematik und Wirtschaft. Am Vormittag und frühen Nachmittag präsentierten sich 40 Unternehmen den Studierenden mit Ständen und Vorträgen. Danach gab es am Informatiktag 2017 spannende Vorträge zu den Themen DevOps, IT im Automobil und Cloud.

KITT 2017 - Kontakt- und Informationstag Wirtschaft - Hochschule

Der KITT 2017 war wieder frühzeitig ausgebucht und gut besucht. Auf drei Etagen präsentierten sich 40 Unternehmen, vorwiegend aus der IT- und Finanzbranche, mit Infoständen und Firmenvorträgen den Studierenden der Studienbereiche Informatik, Mathematik und Wirtschaft. Dies zeigt die aktuell sehr große Nachfrage nach Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen in diesen Studienbereichen. Für die studentischen Teilnehmer an KITT 2017 gab es ein Gewinnspiel. Die Verlosung fand um 15 Uhr im Lichthof statt. Den 1. Preis einen Gutschein von Saturn in Höhe von 100 Euro hat Herr Zajak  gewonnen, der Gutschein der Firma Witwer in Höhe von 50 Euro hat Frau Blerta gewonnen, die  10 Kinogutscheine im Wert von 20 Euro gingen an Frau Akin, Herrn Eggers, Herrn Gocht, Frau Kühnert, Frau Mangold, Herrn Marek, Herrn Rettel, Herrn Strang, Herrn Unruh und Herrn Widholm.  Abschließend wurde noch der Finbridge-Förderpreis verliehen sowie die mathematische Preisaufgabe aufgelöst.

Informatiktag 2017 - Spannende Vorträge von widdix, Vector Informatik und Oracle

Auch der Informatiktag 2017 war gut besucht - es gab kaum noch einen freien Platz im Tiefenhörsaal. Nach einer Begrüßung durch den Rektor Prof. Rainer Franke sowie den Dekan der Fakultät C Prof. Peter Heusch, der gleichzeitig auch als Moderator agierte, gab es spannende Vorträge zu aktuellen IT-Themen.
Den Anfang machte Andreas Wittig, Gründer und Geschäftsführer der widdix GmbH aus Lichtenwald sowie Informatik-Absolvent der HFT Stuttgart, mit einem Vortrag mit dem Titel "DevOps - It's not done until it ships", in dem gezeigt wurde, wie der Prozess von der Entwicklung bis zum Betrieb von IT-Systemen unter Verwendung von Cloud-Technologien effizienter gestaltet werden kann.
Anschließend stellte Volker Ebner, Director Software Development von Vector Informatik, im Vortrag "E/E-Trends in der Automobil-Industrie" die Historie sowie zukünftige Entwicklungen in den Bereichen Steuergeräte und Netzwerke im Automobil im Hinblick auf aktuelle Themen wie Connected Car, Autonomes Fahren und Elektromobilität vor.
Den Abschluss machte  Jürgen Vester, Senior Director Cloud Architects & Technology bei Oracle, der in seinem Vortrag die Cloud-Angebote des IT-Riesen Oracle in den Bereichen Compute, Storage und Networking darstellte und am Ende wieder den Bogen zum ersten Thema des Tages DevOps spannte.

Danach übergab Fr. Amra Avdic von NovaTec und Wirtschaftsinformatik-Absolventin der HFT Stuttgart den besten Studierenden der Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik aus dem ersten und zweiten Studienjahr den NovaTec-Förderpreis.

Der nächste Informatiktag findet am 26. April 2018 - save the date!

Prof. Dr. Peter Heusch (peter.heusch@hft-stuttgart.de)
Prof. Dr. Oliver Höß (oliver.hoess@hft-stuttgart.de)