Nachrichten

Glückwunsch! Max-Born-Gymnasium aus Backnang gewinnt Mathe-Cup  <<

Volles Haus im Studiengang Mathematik an der HFT Stuttgart! Zum ausgeschriebenen Mathe-Cup 2017 hatten sich über 130 Schülerinnen und Schüler aus 19 verschiedenen Schulen angemeldet. Insgesamt 34 Teams von drei bis vier Schülerinnen und Schülern traten zur  „Projektaufgabe“ und zum „Speedwettbewerb“ gegeneinander an.


Wie sieht der Routenplan für ein Elektrofahrzeug aus, das in minimaler Gesamtfahrzeit täglich einen Austausch von zehn Mooswänden durchführen muss – wenn dabei auch noch vier spezifische Anforderungen berücksichtigt werden müssen? Neben dieser Projektaufgabe mussten beim anschließenden Speedwettbewerb 24 Aufgaben in nur 45 Minuten  gelöst werden.

Begleitet wurden die Schülerteams von ihren Mathelehrerinnen und -lehrern. Für die Lehrkräfte wurde während des Wettbewerbs ein attraktives Fachprogramm mit Vorträgen und Übungen im Rechnerraum angeboten. Bei der abschließenden Siegerehrung verteilten Prof. Dr. Annegret Weng und Prof. Dr. Jochen Brunk Siegerpokale und Medaillen an die ersten drei Plätze und Buchpreise für die 10 bestplatzierten Teams. An die Spitze der 34 Teams setzte sich das Team des Max-Born-Gymnasiums aus Backnang (1. Platz), gefolgt vom Team 1 der Oscar-Paret-Schule in Freiberg am Neckar (2. Platz) und dem Schönbuch-Gymnasiums aus Holzgerlingen (3. Platz).


Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner-Teams!

1. Preis:  Max-Born Gymnasium / Backnang

Thomas Stegmayer, Alexander Mayer, Jonas Maurmann

2. Preis: Oscar-Paret-Schule / Freiberg .N.

Jonas Kramer, Ann-Kathrin Mösel, Max Schäfer, Nina Ziegenbein

3. Schönbuch-Gymnasium / Holzgerlingen

Sophia Häußler, Arne Schittenhelm, Mark Schittenhelm, Thilo Brüns

 

Der Mathe-Cup wurde unterstützt von Daimler TSS und Spectrum AG.


Weitere Sponsoren waren ADWEKO Consulting GmbH, Delta Quant GmbH, FLAMMIA Engineering & Consulting GmbH, INIT Individuelle Softwareentwicklung & Beratung GmbH, Kern Mauch & Kollegen GmbH, VPV Versicherungen.

Der nächste Mathe-Cup wird voraussichtlich wieder in der ersten Juliwoche 2018 stattfinden.

Annegret Weng (annegret.weng@hft-stuttgart.de)