Nachrichten

30 Jahre ERASMUS – „Wer sich bewegt, bewegt Europa!“ <<

4 Hochschulen – 4 Städte – 4 Campusse

Die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Esslingen, Nürtingen, Reutlingen und Stuttgart veranstalten gemeinsam eine „NOVUM International Week“ anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Erasmus“. An den vier Standorten präsentieren sich die Hochschulen vom 23. bis 27. Oktober 2017 mit einem vielfältigen Programm . Eingeladen sind Partnerhochschulen aus ganz Europa.

Am 23. Oktober wird die Hochschule für Technik Stuttgart Gastgeber sein. Neben dem Vortrag „The ERASMUS Program: A great impulse for internationalization in Baden-Württemberg” wird es an diesem Tag um die Integration der Studierenden aus dem Ausland an der HFT Stuttgart gehen. Des Weiteren werden Vorbereitungsprogramme für Flüchtlinge vorgestellt. Im Anschluss können die Teilnehmer an einer Stadtführung teilnehmen.

Anmeldung zur NOVUM International Week

 

Erfolgsgeschichte ERASMUS

In den letzten zehn Jahren hat die HFT Stuttgart fast 600 Studierende und Hochschulangehörige bei ihren Auslandsaufenthalten aus dem ERASMUS Programm finanziell gefördert. Informationen dazu finden Sie hier.

Das ERASMUS Programm ist nicht nur ein Motor für Innovationen innerhalb des Europäischen Hochschulraumes, sondern auch Symbol der Europäischen Integration. ERASMUS gilt als eine der großen Errungenschaften der EU, denn ERASMUS macht Europa erfahrbar und baut Brücken zwischen Nationen, Hochschulen und Individuen. Seit Beginn des Programms im Jahr 1987 bis 2016 profitierten vier Millionen Studierende von den Vorteilen des Programms, davon über 550.000 aus Deutschland.