Nachrichten

Verleihung des Versicherungspreises 2018 Verleihung des Versicherungspreises (v.l. Laudator Prof. Dr. Harald Bauer mit Preisträger Martin Gontscharow)

Preis der Versicherungsgesellschaften im Raum Stuttgart verliehen <<

Im Rahmen des sechsten Workshops „Finance and Insurance“ am 9. Mai 2018 fand auch die Verleihung des Preises der Versicherungsgesellschaften im Raum Stuttgart statt. Dieser Preis wird seit 1980 jeweils an die beste Absolventin oder Absolventen im Studiengang Mathematik an der HFT verliehen und drückt enge Verbundenheit der in der Region Stuttgart ansässigen Versicherungsunternehmen mit der der HFT aus. So absolvieren zahlreiche Studierende der HFT ihr Praxissemester bei einer der beteiligten Versicherungen oder schreiben dort eine Abschlussarbeit. Viele unserer Absolventen finden einen Arbeitsplatz in der Versicherungsbranche. Umgekehrt gelingt es uns immer wieder, Lehrbeauftragte von Versicherungsunternehmen zu gewinnen.

Dieser Preis ist mit einem Betrag von 1000,- € dotiert. Der Empfänger des Preises für das Wintersemester 2017/2018 war Herr Martin Gontscharow. Herr Gontscharow absolvierte den Bachelorstudiengang Mathematik mit Vertiefungsrichtung Finanz- und Versicherungsmathematik in der Regelstudienzeit von sieben Semestern und schloss dieses im vergangen Wintersemester mit einer Abschlussnote von 1,1 ab. Seine Bachelor Abschlussarbeit mit dem Titel „Komplexe algebraische Kurven und der Satz von Bézout“ wurde von Frau Prof. Dr. Annegret Weng betreut. Die Arbeit beschäftigt sich mit den Eigenschaften algebraischer Kurven über dem Körper der komplexen Zahlen und behandelte neben der topologischen Klassifikation insbesondere den Satz von Bézout, der es erlaubt, die Anzahl der Schnittpunkte zweier Kurven allein aus dem Grad der Polynome, die die Kurven definieren, zu ermitteln.

Informationen zu einem Mathematik-Studium an der HFT Stuttgart

Michael Obeng (michel.obeng@hft-stuttgart.de)