Nachrichten

Neue Professorin Chakar Prof. Dr.-Ing. Leyla Chakar, Fachgebiet Verkehrswesen
Neuer Professor Dehdari Prof. Dr. Payam Dehdari, Fachgebiet Logistik
Neuer Professor Nesenson Prof. Dr. Claus Nesensohn, Fachgebiet Bau- und Projektmanagement

Links

Neuberufene Professoren zum Wintersemester 2018/2019 <<

Herzlich Willkommen an der HFT Stuttgart!

Zum Wintersemester 2018/2019 wurden zwei neue Professoren und eine Professorin an die HFT Stuttgart berufen.
Ab dem 1. Oktober 2018 werden Prof. Dr.-Ing. Leyla Chakar, Fachgebiet Verkehrswesen, Prof. Dr. Claus Nesensohn, Fachgebiet Bau- und Projektmanagement, sowie Prof. Dr. Payam Dehdari, Fachgebiet Logistik, die Fakultät Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft lehrend unterstützten.

Prof. Dr.-Ing. Leyla Chakar
Fachgebiet: Verkehrswesen

Nach dem Studium des Bauingenieurwesens mit der Vertieferrichtung „Straßenbau“ an der technischen Universität in Sofia, Bulgarien, war Leyla Chakar seit 2002 als Akademische Mitarbeiterin an der Universität Karlsruhe im Bereich Straßenbautechnik tätig und promovierte dort 2008 im Fachbereich Asphalttechnologie. Als Laborleiterin vermittelte sie Studierenden baupraktische Prüfverfahren und wissenschaftliche Methoden bis zu ihrem Wechsel zum Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg im Jahr 2011. In ihrer Funktion als geschäftsführende Referentin vertrat sie dort die Interessen der Sand- und Kiesindustrie und wirkt seit vielen Jahren bei der Erstellung und Überarbeitung des Regelwerks für den Straßenbau in zahlreichen Gremien mit. Dadurch bestehen zahlreiche Kontakte sowohl zu verschiedenen Stellen der öffentlichen Verwaltung wie auch in die Gesteins-, Beton- und Asphaltindustrie. An der Hochschule für Technik Stuttgart ist Leyla Chakar seit dem Wintersemester 2014/15 als Lehrbeauftragte. Dr.-Ing. Leyla Chakar wurde zum Wintersemester 2018/19 an die HFT Stuttgart berufen.

Prof. Dr. Payam Dehdari
Fachgebiet: Logistik

Prof. Dr. Payam Dehdari, 1982 im Iran geboren, wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach seinem Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen in Dortmund und Melbourne sowie Aufenthalten in Peking und Genf startete er im Jahr 2008 seine Berufskarriere bei der Robert Bosch GmbH in Madrid. Nach operativen und strategischen Tätigkeiten entlang der Wertschöpfungskette war Dehdari zuletzt logistisch verantwortlich für ein internationales Produktionsnetzwerk. In dieser Zeit promovierte Payam Dehdari im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen dem Karlsruher Institut für Technologie und der Robert Bosch GmbH. Dabei untersuchte er Korrelationen zwischen dem Reifegrad von schlanken Produktionssystemen und diversen Leistungskennzahlen. Prof. Dr. Payam Dehdari wurde zum Wintersemester 2018/19 an die HFT Stuttgart berufen.

Prof. Dr. Claus Nesensohn
Fachgebiet: Bau- und Projektmanagement

Prof. Dr. Claus Nesensohn wurde nach der Ausbildung zum Zimmerer und zwei Gesellenjahren zum staatlich geprüften Bautechniker ausgebildet. Zudem schloss er sein Bachelor- sowie Master-Studium im Projektmanagement (Bau) an der Hochschule Biberach ab. Neben seinem Master war er als Berater und Projektmanager tätig. In seiner Promotion an der Liverpool John Moores University (LJMU) in Großbritannien mit dem Titel „An innovative Framework for Assessing Lean Construction Maturity“ fokussierte sich sein besonderes Interesse an der Thematik Lean Construction. Parallel zu seiner Promotion war er zudem als BIM-Consultant und LC-Experte tätig. Seit 2015 wurde Nesensohn als Research Fellow an der LJMU sowie als Gastdozent an der ETH Zürich weiter in die Lehre eingebunden. Ende 2014 gründete er zusammen mit Bülent Yildiz die REFINE PROJECTS AG in Stuttgart und ist dort Vorstand. Das Unternehmen ist führend in der Beratung für Lean Construction. Innerhalb von inter- und nationalen Projekten berät und befähigt er damit Organisationen und Projekte in der Bau- und Immobilienbranche rund um das Thema Lean Construction. Prof. Dr. Claus Nesensohn wurde zum Wintersemester 2018/19 an die HFT Stuttgart berufen.