Nachrichten

Stuttgarter Aktuare an der HFT Stuttgart zur Weiterbildung <<

In regelmäßigen Abständen finden bei den Versicherungsgesellschaften und anderen im Versicherungsbereich tätigen Unternehmen im Raum Stuttgart unter der Bezeichnung „DAV vor Ort“ Weiterbildungsveranstaltungen der Deutschen Aktuarvereinigung für die Versicherungsmathematiker statt.

Am 25. September 2018 war der Studiengang „Mathematik“ der Hochschule wieder Gastgeber wie zuvor schon 2009 und 2013. Durch die Vertiefungsrichtung „Finanz- und Versicherungsmathematik“ besteht enger Kontakt zu den Unternehmen. So sind auch die beiden Organisatoren ehemalige Absolventen.

Zunächst richtete Studiendekan Prof. Dr. Harald Bauer Begrüßungsworte an die anwesenden 100 Teilnehmer und ging dabei auch auf die neue Studienvariante „ Mathe hoch 2 – work and study“ ein. Danach folgten zwei Vorträge: Im ersten berichtete Jürgen Fischer von der Munich Re über die Ergebnisse einer Studie, die die Münchner Rückversicherung über Großschäden in der privaten Krankenversicherung durchgeführt hat. Im zweiten Vortrag gab Lukas Hahn vom Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (Ulm) eine Einführung in das aktuelle Thema „Data analytics“ und ging dann auf den Mehrwert von Datenanalysen im aktuariellen Umfeld ein.

Ein Empfang im Lichthof mit der Möglichkeit zum informellen Austausch rundete die Veranstaltung ab.

 

Prof. Dr. Annegret Weng (annegret.weng@hft-stuttgart.de)