Nachrichten

Best Paper Award Überreichung des Zerifikates durch Xiaoxiang Zhu (links) und Jocelyn Chanussot (rechts) an Sven Schneider (mitte).

Links

"Best Paper Award" für Dr. Sven Schneider bei der WHISPERS 2018 <<

Internationale Kooperation mit der University of Sydney

Dr. Sven Schneider, akademischer Mitarbeiter im Zentrum für Geodäsie und Geoinformatik (ZGG) in der Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik, wurde für sein eingereichtes Paper, bei der WHISPERS 2018 in Amsterdam mit dem "Best Paper Award" ausgezeichnet. Die Arbeit entstand in internationaler Kooperation mit der University of Sydney, Australien.

Die Konferenz fand von 23.-26. September 2018 in Amsterdam statt und befasste sich mit den Themen Fernerkundung, Photogrammetrie, Spektroskopie und Algorithmen der künstlichen Intelligenz. Ein großer Schwerpunkt lag auf sogenannten hyperspektral Bildern und deren Signalauswertung (WHISPERS, Workshop on Hyperspectral Image and Signal Processing).

Dr. Sven Schneider präsentierte seine Arbeit "A probabilistic framework for fusing classifications derived from multi-temporal hyperspectral imagery" bei der WHISPERS 2018. Das Paper war in Kooperation mit der University of Sydney und Rio Tinto (Australien) entstanden. Für diese Arbeit wurden die Autoren mit dem "Best Paper Award" ausgezeichnet. Die Urkunde wurde im Rahmen eines Empfangs am 2. Konferenztag von den generellen Konferenzvorsitzenden Xiaoxiang Zhu (DLR, TUM) und Jocelyn Chanussot (Grenoble Institute of Technology, Frankreich) überreicht und repräsentativ, für alle Autoren, von Schneider entgegengenommen.

Sven Schneider (Sven.Schneider@hft-stuttgart.de)