Nachrichten

Forschungsprojekt Volocopter <<

Der erste bemannte, voll-elektrische und sichere Senkrechtstarter der Welt

Studierende des Studiengangs Wirtschaftspsychologie haben ein erfolgreiches Forschungsprojekt mit Volocopter in Kooperation mit den Flughäfen Frankfurt und Stuttgart durchgeführt. Der Volocopter ist der erste bemannte, voll-elektrische und sichere Senkrechtstarter der Welt.

Im Rahmen des Projekts führten die Studierenden über einhundert Kunden-Interviews an den Flughäfen durch und analysierten die Kundenwünsche und -anforderungen an diese neue Mobilitätsform. Die Ergebnisse der Studie wurden anschließend von den Studierenden ausgewertet und in einer Abschlusspräsentation beim Management von Volocopter, sowie den Vertretern der Flughäfen vorgestellt.

Ziel des Forschungsprojekts war es, besser zu verstehen, wie Kunden den Volocopter nutzen möchten, welche Einsatzszenarien und Strecken für sie interessant sind und wie die Prozesse am Boden und in der Luft gestaltet werden sollen. Die Studie konnte einige Vermutungen empirisch belegen und hat viele neue Erkenntnisse für die Projektbeteiligten hervorgebracht. Die Ergebnisse bieten für die beteiligten Unternehmen eine sehr gute Basis, um Reisen mit dem Volocopter in Zukunft möglichst kundenorientiert zu gestalten.

Prof. Dr. Patrick Planing (patrick.planing@hft-stuttgart.de)