Nachrichten

Geotechnik: Vielfalt, die begeistert <<

170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Tag der Geotechnik an der HFT Stuttgart

Baugrund und Spezialtiefbau sind Themen in der Geotechnik, die in der Baupraxis auf reges Interesse stoßen. Dies lässt zumindest der Tag der Geotechnik vermuten, den der Masterstudiengang Grundbau/Tunnelbau am 24. Januar 2019 an der HFT veranstaltete. 160 Teilnehmer und 11 Vortragende aus Firmen, Verwaltungen, Ingenieurbüros und Hochschulen waren der Einladung gefolgt.

Die Vortragsthemen reichten regional von Stuttgart bis Schweden und waren inhaltlich geprägt von dem für geotechnische Projekte maßgeblichen Zusammenhang zwischen Baugrundeigenschaften, ihrer Erkundung und Bewertung sowie darauf abgestimmten Bauverfahren.

Parallel zu den Vorträgen fand im Lichthof eine kleine Fachausstellung statt. Hier konnten beim anschließenden Ausklang mit Imbiss noch offene Fragen geklärt und Neuigkeiten in der Fachwelt ausgetauscht werden.

„Man war sich einig, dass die Geotechnik interessante und äußerst vielfältige Aufgabenstellungen bietet, für die motivierte und gut ausgebildete Ingenieure dringend benötigt werden. Die beruflichen Entwicklungschancen sind sehr gut und bereits für Praktika während des Studiums werden viele Stellen angeboten,“ erklärt Studiendekanin Prof. Dr.-Ing. Carola Vogt-Breyer, „Dennoch bleibt die Anzahl der Studierenden, die sich für die Geotechnik interessieren, auf einem sehr geringen Niveau und es muss die bei der Veranstaltung spürbare Begeisterung für Geotechnik weiter nach außen sichtbar werden, um langfristig den Ingenieurnachwuchs in diesem Themenfeld zu sichern.“

Veranstalter „Tag der Geotechnik“ waren:

Master-Studiengang Grundbau/Tunnelbau

Freunde der Hochschule für Technik Stuttgart e.V.

Tiefbauamt Landeshauptstadt Stuttgart

VDI Württembergischer Ingenieurverein

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch Dr. Spang, Geobrugg, Menard, Porr & Stump, PST Süd, RIB, Smoltczyk & Partner, Unternehmerbeirat HFT, Vees Geotechnik, Züblin Spezialtiefbau. 

Prof. Dr.-Ing. Carola Vogt-Breyer(carola.vogt-breyer@hft-stuttgart.de)