Nachrichten

Austausch der Innovativen Hochschulen in Baden-Württemberg angestoßen <<

Das Innovationslabor „M4_LAB – Metropolregion 4.0“ begleitet die Hochschule für Technik nun seit einem knappen Jahr. Das Projektteam konnte seitdem schon viele Aktionen anstoßen, trifft aber auch immer wieder auf neue und zum Teil unerwartete Herausforderungen. Diese Erfahrungen möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des M4_LAB gerne mit den anderen Innovativen Hochschulen in Baden-Württemberg austauschen. Daher luden sie zu einem informellen Austausch in kreativer Atmosphäre ein. In einer kleinen Runde stellten die Kolleginnen und Kollegen – darunter auch zwei Prodekane – jeweils sich und ihre Projekte vor.

Hierdurch ließen sich viele Gemeinsamkeiten in Abwicklung und Dokumentation aber auch etliche Unterschiede in Ausrichtung und Aufstellung der Modelle entdecken.

Es wurde gemeinsam beschlossen, diesen Austausch auf jeden Fall aufrecht zu erhalten und eventuell auf weitere geförderte Hochschulen im Rahmen der Innovativen Hochschule zu erweitern. Ein nächstes Treffen ist bereits in Planung.

Die Teilnehmer des Treffens waren:

PH Heidelberg Vorhaben:

TT - Transfer Together, Bildungsinnovationen in der Metropolregion Rhein-Neckar

PH Weingarten Vorhaben:

IfB-PHW – Transfer für Bildung und Wissen in die Zivilgesellschaft der Region Oberschwaben

Hochschule Biberach und Fachhochschule Neu-Ulm Vorhaben:

InnoSUED – Dynamisches Innovationssystem der Region Donau-Iller



Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“

Die Bund-Länder-Initiative zur Förderung des forschungsbasierten Ideen-, Wissens- und Technologietransfers „Innovative Hochschule“ wurde im Sommer 2016 von den Regierungschefinnen und -chefs von Bund und Ländern beschlossen. Mit der Förderung soll an Fachhochschulen und kleineren Universitäten der Transfer im Sinne der »Third Mission« ausgebaut werden. Es geht hierbei nicht direkt um Lehre und Forschung, sondern um den Transfer dieser Bereiche in Industrie und Gesellschaft. Im Juli 2017 wurden die Gewinner – darunter auch die Hochschule für Technik mit dem M4_LAB – bekannt gegeben. Die Ausschreibung „Innovative Hochschule“ gehört zu den Maßnahmen im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder, in den erstmalig Fachhochschulen einbezogen wurden. Insgesamt fördern Bund und Länder 48 Hochschulen in 19 Einzel- und 10 Verbundvorhaben.