News

HFT auf Facebook      HFT auf Twitter   HFT auf Youtube   HFT und Snapchat

Rückblick zum 12. Tag der Informationslogistik <<

Der 12. Tag der Informationslogistik fand in diesem Jahr parallel zum Tag der Mobilität statt. Passend dazu wurde in der Keynote das Thema „Induktives Laden von Elektrofahrzeugen“ von Prof. Dr. Nejila Parspour, Universität Stuttgart, vorgestellt. Es folgten Vorträge von Vertretern der Daimler AG zu einheitliche Standards in der FTF-Kommunikation. Von der Firma Garmin Deutschland GmbH wurden Anwendungen von sogenannten Wearables in Kombination mit Mobilitätsthemen vorgestellt.

Keynote „Induktives Laden von Elektrofahrzeugen“

Das induktive Laden kann einen wichtigen Beitrag für die Mobilität der Zukunft liefern. Batterien von Elektrofahrzeugen können kleiner ausfallen, wenn sie während der Nutzung geladen werden können. Unschöne Oberleitungen, wie sie derzeit für LKW diskutiert werden, können vermieden werden. Doch auch für innerbetriebliche fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) setzt sich induktives Laden mehr und mehr durch.

Nach der Mittagspause folgte ein Vortrag aus dem Umfeld der Referenzfabrik beim Mercedes Benz Cars Operations zu neuen Ansätze in der Unternehmenskultur. Kreative Freiräume und individuelle Bedürfnisse von Mitarbeitern an ihrem Arbeitsumfeld ergänzen und ersetzen zum Teil zunehmend klassische Organisationsformen.

Forschungsthemen aus der Informationslogistik

Zum Abschluss wurden zwei aktuelle Forschungsthemen der Informationslogistik von wissenschaftlichen Mitarbeitern der HFT Stuttgart präsentiert. Anke Pfeiffer und Valentin Kammerlohr berichteten über die ersten Ansätze aus dem BMBF-geförderten Projekt Open Digital Lab for You (DigiLab4U). Der Titel „Lernen unter Palmen!? Wie DigiLab4U laborbasiertes Lernen verändert“ weist schon auf ein Kernthema laborbasiertes Lernen unabhängig von Zeit und Ort hin.

Dieser Ansatz des forschenden Lernens wurde auch im folgenden Vortag von Myriam Guedey deutlich. In dem explorativen i_city Teilprojekt „Smart Public Building“ werden die Chancen und Grenzen der aktuellen Smart Home Entwicklungen für öffentliche Gebäude untersucht.

Die interessanten Vorträge sorgten auch im folgenden Get-together für weiteren Diskussionsstoff. Der 12. Tag der Informationslogistik war somit wieder eine erfolgreiche und informative Veranstaltung.

Einen ausführlichen Bericht mit detaillierten Informationen zu den Vorträgen finden Sie hier.

Prof. Dr. Dieter Uckelmann (dieter.uckelmann@hft-stuttgart.de)