News

HFT auf Facebook      HFT auf Twitter   HFT auf Youtube   HFT und Snapchat

Getting-Things-Done-Summit 2019 <<

Exist-Gründerteam der HFT Stuttgart in Amsterdam für den GTDsummit 2019

Für zwei Tage im Juni wurde das Theater Amsterdam zum Brennpunkt für GTD-Enthusiasten_innen. Zum zweiten GTDsummit mit Lagerfeueratmosphäre lud David Allen ein – Autor des Buches „Getting Things Done“.

Rund 800 Besucherinnen und Besucher aus allen Bereichen des Lebens waren vor Ort vertreten. Via Livestream waren Zuschauerinnen und Zuschauer weltweit zugeschaltet. 40 inspirierende Rednerinnen und Redner hielten fesselnde Vorträge, wie GTD ihr Leben beeinflusst und sich auf verschiedenste Lebenssituationen adaptieren lässt. Darunter die ehemalige NASA Astronautin Cady Coleman, Dan Pink, Autor desNew York Times-Bestsellers "Drive" und der norwegische Soulsänger Aché.

Als GTD-Startup mit Progressiver Web App (PWA) basierend auf der bewährten Organisationsmethode von David Allen konnten wir uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und kontaktierten die Veranstalter für eine Partnerschaft. Das reguläre Angebot mit einem Messestand überstieg jedoch unser Start-Up-Budget deutlich. Auf der Suche nach Alternativen schlug der Veranstalter spaßeshalber vor, Toilettenpapier mit "GET SHIT DONE with momentum" zu bedrucken – eine mit Augenzwinkern formulierte Aussage, die auf unserer Webseite zu finden war. Eine gute Idee oder Marketing, das sprichwörtlich in die Hose geht?

Wir waren bereit diese Guerilla-Marketing-Aktion zu starten. Sichtlich überrascht, dass wir den Vorschlag aufgreifen, stimmte auch der Veranstalter zu – letztlich war es seine Idee!

200 Rollen wurden bestellt, passende T-Shirts für die Wiedererkennung gedruckt und ab nach Amsterdam.

Volltreffer. Vor Ort und unter dem #GTDsummit auf Twitter, Instagram und Facebook führte kein Weg an unserem GET S**T DONE Toilettenpapier vorbei. Ein perfekter Konversationsstarter, der uns Gespräche mit potenziellen neuen Kunden und Interessierten lieferte wie es kein Messestand hätte erreichen können.

Der GTDsummit war unser erstes öffentliches Auftreten und ein gebührender Auftakt um unsere GTD-App in die GTD-Community zu tragen. Entstandene Kontakte zu Coaches und Beraternetzwerken werden die kommenden Wochen und Monate als Fühler dienen, wertvolle Lead-User_innen generieren und aufschlussreichen Input für die Weiterentwicklung der App liefern.

Ein weiterer sehr interessanter Aspekt war der Austausch mit GTD-Lizenzpartnern aus verschiedensten Ländern und GTD-App-Mitstreitern wie Omnifocus, Nirvana und Nozbee die ebenfalls vor Ort waren. Gemeinsamer Tenor: GTD ist trotz seiner rund 20 Jahre am Markt aktueller und gefragter denn je – überlaufende Mail-Postfächer, unbeantwortete WhatsApp-Chats, endloser Content in den sozialen Netzwerken… – GTD liefert Fokus und Klarheit im Trubel unserer immer mehr vernetzten Welt.

Mit dem GTDsummit ist ein großer Meilenstein erreicht und markiert die Halbzeit unseres exist-Gründerstipendiums, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und betreut durch die Mentoren Prof. Dr. Tobias Popović und Prof. Dr. Volker Coors der HfT Stuttgart. Unser Fokus geht nun vom Toilettenpapier wieder zurück auf die Entwicklung unseres App-Prototypen der auf https://momentum.earth getestet werden kann.

Niklas Deierlein (nik@momentum.earth)