News

HFT auf Facebook      HFT auf Twitter   HFT auf Youtube   HFT und Snapchat

Neues didaktisches Kolloquium an der HFT-Stuttgart <<

Am 18.12.2019 ist es so weit: An der HFT-Stuttgart startet das neu ins Leben gerufene didaktische Kolloquium "Didaktik der Ingenieurmathematik". Ziel ist es, didaktische Impulse zu generieren und den didaktischen Austausch zu vertiefen.


Als erster Gast wird Prof. Dr. Axel Löffler von der Hochschule Aalen über seine Erfahrungen mit dem Einsatz von Matlab zur Visualisierung abstrakter mathematischer Begriffe in Vorlesungen des Grundstudiums referieren.

Die Matlab Live-Skripte ermöglichen es, die Studierenden im Sinne des Active Learnings zu aktivieren. Die Studierenden können mit den mathematischen Gegenständen auf visueller Ebene experimentieren und sich somit neben der formalen Ebene weitere Zugänge zum Verständnis wichtiger Grundkonzepte erschließen.

"Gerade der für die Studierenden anfänglich ungewohnt hohe Formalisierungsgrad in den MINT-Fächern wird somit abgefedert," erläutert Prof. Dr. Anselm Knebusch von der HFT Stuttgart.

Weiter wird den Studierenden ein reibungsloser Einstieg in die Standardsoftware Matlab ermöglicht. Im Rahmen des Vortrags werden die Teilnehmer Matlab Live-Skripte direkt ausprobieren und so das Konzept direkt erleben.

Im Anschluss an den Vortrag folgt eine Diskussion, bei der auch vertiefende Fragen erörtert werden können.


Prof. Dr. Anselm Knebusch (anselm.knebusch@hft-stuttgart.de)