News

HFT auf Facebook      HFT auf Twitter   HFT auf Youtube   HFT und Snapchat

Glückwunsch an Mathematik-Absolventin! <<

Im Rahmen des diesjährigen 25. Mathematikertags fand auch die Verleihung des Preises der Versicherungsgesellschaften im Raum Stuttgart statt. Dieser Preis wird seit 1980 jeweils an die beste Absolventin beziehungsweise den besten Absolventen des Bachelor-Studiengangs Mathematik an der HFT Stuttgart verliehen. Er drückt eine enge Verbundenheit der in der Region ansässigen Versicherungsunternehmen mit der HFT Stuttgart und insbesondere mit dem Studienbereich Mathematik aus.

Viele Studierende absolvieren ihr Praxissemester bei einer der beteiligten Versicherungen oder schreiben dort ihre Abschlussarbeit. Zu den Kooperationspartner des im Wintersemester 2018/2019 gestarteten Programm „Mathe²“, bei dem das Bachelor-Studium Mathematik mit einer Werkstudententätigkeit ab Studienbeginn in einem der kooperierenden Unternehmen kombiniert wird, gehören unter anderem die Stuttgarter Versicherung und die VPV Versicherungen. Zahlreich finden unsere Mathematik-Absolventinnen und -absolventen einen Arbeitsplatz in der Versicherungsbranche. Umgekehrt lehren oft Lehrbeauftragte der Versicherungsunternehmen an der HFT Stuttgart.

Über das Preisgeld von 1.000€ darf sich in diesem Jahr Katharina Rempel freuen, die im Sommersemester 2019 ihr Studium nach acht Semestern mit der Note 1,5 abgeschlossen hat. Ihre Bachelorarbeit wurde mit der Note 1,2 bewertet.

Katharina Rempel absolvierte den Bachelor-Studiengang Mathematik in der Vertiefungsrichtung Industriemathematik. Ihre Abschlussarbeit mit dem Titel „Shors Quanten-Algorithmus zur Faktorisierung ganzer Zahlen“ wurde von Prof. Dr. Annegret Weng betreut. In ihrer Arbeit beschäftigte sich Frau Rempel mit der Faktorisierung ganzer Zahlen mithilfe von Quantencomputer und der damit verbundenen Gefahr für das in der Datenübertragung zur Verschlüsselung derzeit häufig genutzte RSA-Verfahren. Jahrelang waren Quantencomputer nur eine theoretische Idee. Mittlerweile investieren großen IT-Firmen wie Google, IBM und Microsoft Millionen Forschungsgelder in deren Realisierung. Katharina Rempel hat mit ihrer Arbeit bewiesen, dass sie theoretische Fragestellungen hervorragend bearbeiten und fachliches Know-How bestens in der Praxis umzusetzen kann.

Der Fachbereich Mathematik gratuliert Frau Rempel zu dieser außerordentlichen Leistung!

Rebecca Hillenbrand (rebecca.hillenbrand@hft-stuttgart.de)