News

HFT auf Facebook      HFT auf Twitter   HFT auf Youtube   HFT und Snapchat

Sharing Station von Studierenden für Studierende <<

Zum Start in das neue Jahrzehnt gibt es eine kleine Neuerung im Aufenthaltsraum der Studierenden in Bau 1. In Raum 1/008 konnte durch ein engagiertes studentisches Projektteam im Rahmen des HFT Goes Green Seminar eine Sharing Station eingerichtet werden. Dieses Tauschregal bietet den Studierenden der HFT Stuttgart zukünftig die Möglichkeit und den Platz Büro- und Arbeitsmaterialien, sowie Lernmaterialien oder Büchern auszutauschen.

Zu Beginn des Wintersemesters 2019/20 setzte sich das interdisziplinäre Projektteam bestehend aus Studentinnen und Studenten der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftspsychologie sowie Vermessung und Geoinformatik zusammen und überlegte, wie mit einfachen Mitteln ein Beitrag hin zu mehr Nachhaltigkeit an der Hochschule geleistet werden kann. „Die Themen Müllvermeidung und Recycling bzw. Wiederverwendung kamen dabei schnell in den Sinn, da diese im Hochschulalltag leider auch oft noch zu kurz kommen und keine große Beachtung finden“, erklären die Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer.

So entstand Idee eines Tauschregals! Von der ersten Idee über die Planung bis hin zur Abstimmung des Konzepts mit Mitarbeitern aus der Verwaltung und zur Umsetzung ging es dann sehr schnell.

Alle Studierenden sind nun dazu aufgerufen, das Angebot der Sharing Station auch zu nutzen und sich mit eigenen Gegenständen zu beteiligen. Dies ist völlig unkompliziert, es wird aber darum gebeten, ein paar Grundsätze des Tauschregals zu beachten:


- Nur funktionierende und saubere Dinge hineinlegen

- KEINE Lebensmittel und Getränke hineinlegen

- Die Sharing-Station ist KEINE Müllablage

- Der Sharing-Station liegt das Prinzip „Geben-und-Nehmen“ zugrunde

- Achte auf Ordnung in der Sharing Station

Viel Spaß beim Tauschen wünscht das HFT Goes Green Team!


HFT Goes Green

„HFT goes green“ ist ein interdisziplinäres Projekt im Rahmen des Studiums Integrale und verfolgt das Ziel, den Campus der HFT Stuttgart nachhaltiger, grüner und klimaneutraler zu gestalten. Bei nachhaltiger Entwicklung geht es um den Einklang von Wissen und Handeln. Das sollte an einer Hochschule nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt werden. So reichten die Themen in der Vergangenheit auch von Urban Gardening über die Messung der Luftqualität in den Vorlesungsräumen und auf dem Campus bis hin zum nachhaltigen Energie- und Mobilitätskonzept für den Campus.

Eingeladen zur Teilnahme an HFT goes green sind neben den Studierenden ab nächsten Semester auch Lehrende und Hochschulbeschäftigte der HFT Stuttgart, um sich aktiv zu beteiligen und eigene Ideen zu generieren, selber zu forschen oder um einfach mehr auf diesem Gebiet zu erfahren. Gemeinsam können bestehende Ansätze, wie zum Beispiel "Gestaltung rund um den Campus" oder "Strategieentwicklung zum Thema Nachhaltigkeit an der HFT er-/leben" weiterentwickelt und zur Umsetzung gebracht werden. Forscherinnen und Forscher des IAF sowie Kolleginnen und Kollegen aus den Fakultäten begleiten den Workshop.

Neben dem Studium Integrale wird HFT goes green in vielen Studiengängen auch bereits als Wahl- /Sonderwahlfach oder Integriertes/Interdisziplinäres Projekt bzw. als Schlüsselqualifikation anerkannt.


Jonas Stave ( jonas.stave@hft-stuttgart.de)