Weihnachtsvorlesung für Kinder

„Mechanische Zaubereien“ in der Weihnachtsvorlesung für Kinder  <<

Wie funktionieren Fahrrad,  Flaschenzug und Mohrenkopfschleuder? Darum und um viele weitere mechanische Zaubereien ging es bei der Weihnachtsvorlesung für Kinder am Samstag, den 17. Dezember 2011.

Traditionell lädt die Hochschule für Technik Stuttgart am Samstag vor Weihnachten zur Weihnachtsvorlesung für Kinder ein. Dieses Jahr war die Veranstaltung vormittags bereits innerhalb weniger Tage ausgebucht, so dass nachmittags eine Zusatzveranstaltung angeboten wurde. Auch hier waren alle verfügbaren Plätze schnell vergeben.

Professor Dr. Andreas Beck und sein Team aus der Bauphysik hatten ein spannendes Programm vorbereitet. Unter dem Motto „Mechanische Zaubereien“ kamen Fahrräder, Kran und Flaschenzug sowie Kreisel, Pendel und eine echte Mohrenkopfschleuder zum Einsatz! Spannender Höhepunkt war ein mit echten Kerzen geschmückter Weihnachtsbaum, der trotz simuliertem Erdbeben standhaft blieb – dank ausgeklügeltem Weihnachtsschmuck. Lediglich die Geschenke hat es etwas verschoben.

Die Kinder waren von der ersten bis zur letzten Minute konzentriert dabei. Es wurden spannende Fragen gestellt, tolle Antworten geliefert und immer wieder durften die Kinder bei den Experimenten auf der Bühne hautnah dabei sein.

Vorankündigung:
Die nächste Vorlesung für Kinder wird am Samstag, den 31.3.2012 stattfinden.

Petra Dabelstein (petra.dabelstein@hft-stuttgart.de)