Studium Integrale

Akademische Allgemeinbildung

Die Herausforderungen im Berufsleben steigen, Wissen veraltet schnell, und Aufgaben werden komplexer. Vernetztes Denken, interdisziplinäres Arbeiten, kritische Reflexion und soziale, mediale sowie fachliche Kompetenzen gewinnen an Bedeutung für den beruflichen Erfolg nach einem erfolgreichen Studienabschluss.

Die Akademische Allgemeinbildung spielt dabei eine wichtige Rolle. Deswegen bietet Ihnen das Didaktikzentrum (DZ) zusammen mit dem Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (ZNE) der HFT Stuttgart eine zertifizierte Zusatzqualifikation an: Im Studium Integrale (SI) können Sie Ihren Horizont über das Fachstudium hinaus erweitern – freiwillig.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie mit Ihrem Abschlusszeugnis ein Zertifikat, das Ihre besondere Akademische Allgemeinbildung belegt. Eine solche Auszeichnung kann bei Bewerbungen den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Das Studium Integrale setzt sich aus den folgenden drei Säulen zusammen:

Schlüsselqualifikationen (2CP)

  • Methoden- und Medienkompetenz
  • Selbstkompetenz
  • Sozialkompetenz

Allgemeinbildende Angebote (3 CP)

  • Ethik
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie
  • Interdisziplinäres Arbeiten (Pflicht)

Wahlangebote (2 CP)

  • Politische Bildung
  • Service Learning
  • Fremdsprachen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Ästhetische Bildung

Wichtiger Hinweis:
Alle Angebote aus dem Bereich Schlüsselqualifikationen beinhalten einen Workshopanteil (2-3 Tage) und einen Selbststudienanteil. Das Selbststudium kann in Form einer Vor- oder Nacharbeit erfolgen. Die genauen Konditionen werden Ihnen von der Dozentin bzw. dem Dozenten nach der Anmeldung mitgeteilt.

Weitere Informationen zum Studium Integrale und insbesondere zur Anerkennung finden Sie auf dieser Seite.

 

Programm Wintersemester 2016/17

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt online und ist bis zu 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Da die Teilnehmeranzahl bei den Veranstaltungen begrenzt ist, bitten wir um eine frühzeitige und verbindliche Anmeldung. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Sie erhalten per E-Mail eine Anmeldebestätigung bzw. eine Mitteilung, bei welchen Veranstaltungen Sie auf der Warteliste stehen. Teilnahme- und Leistungsnachweise werden vom DZ und/oder ZNE ausgestellt und nach der Veranstaltung ausgehändigt.

Ihre Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen können Studierende von weiteren Anmeldungen ausgeschlossen werden.

Bitte beachten Sie: Veranstaltungen ohne Angabe von CPs können regulär als Schlüsselqualifikation besucht werden: Aufgrund des zu geringen Workloads können Sie aber nicht für das SI angerechnet werden.

zur ONLINE-ANMELDUNG (ab Mitte September)  >>

Schlüsselqualifikationen
Lernstrategien im Studium  >>
14.10.2016, 14:00–18:00 Uhr,
Effizient lernen (2 CP)
Mediation - was ist das eigentlich?  >>
22.10.2016, 09:00–17:00 Uhr,
(1 CP)
Gesprächsführung  >>
22.10.2016, 09:00–13:00 Uhr,
(1 CP)
Umgang mit Prüfungsangst  >>
22.10.2016, 10:00–14:00 Uhr,
Fit und ruhig in die Prüfung (1 CP)
Projekt- und Zeitmanagement  >>
29.10.2016, 09:00–17:30 Uhr,
(1 CP)
Wirksame Rhetorik  >>
04.11.2016, 14:00–19:00 Uhr,
Überzeugungskraft & Begeisterung stärken! (1 CP)
Bachelor- und Masterarbeit (Gruppe A)  >>
05.11.2016, 10:00–18:00 Uhr,
Gut geplant - gut geschrieben! (1 CP)
Moderations- und Workshopleitung  >>
07.11.2016, 09:30–17:30 Uhr,
(1 CP)
Interkulturelle Kompetenz  >>
07.11.2016, 10:00–17:00 Uhr,
Das Eigene und das Fremde (1 CP)
Selbstmanagement  >>
09.11.2016, 09:00–16:30 Uhr,
(1 CP)
Gesprächsführung  >>
10.11.2016, 09:30–18:00 Uhr,
Schlüssel zur gelungenen Zusammenarbeit (1 CP)
Faszination Teamarbeit!  >>
11.11.2016, 14:00–20:00 Uhr,
Gemeinsam mit anderen ein Ziel verfolgen (1 CP)
Bachelor- und Masterarbeit (Gruppe B)  >>
19.11.2016, 10:00–18:00 Uhr,
Gut geplant - gut geschrieben! (1 CP)
Auftritt überzeugend - Sprache wirkungsvoll!  >>
25.11.2016, 14:00–19:00 Uhr,
Präsentation und Kommunikation (1 CP)
Sketchnoting und Visualisierung  >>
26.11.2016, 09:00–17:00 Uhr,
Effektiver mitschreiben, schneller verstehen (1 CP)
Marktorientiert texten!  >>
02.12.2016, 14:00–18:00 Uhr,
Schreiben für Zielgruppen - Zielgerichtet (1 CP)
Führungskräftetraining für Master Studierende  >>
03.12.2016, 09:00–17:00 Uhr,
Führungskräftetraining für Master Studierende (1 CP)
Managing Team Meeting  >>
23.01.2017, 09:00–16:30 Uhr,
(1 CP)
Workshopkonzeption & Moderationstechniken  >>
13.02.2017, 08:30–16:00 Uhr,
Souverän moderieren (1 CP)
Soziale Kompetenz und Kommunikation  >>
15.02.2017, 14:00–18:00 Uhr,
Klarkommen mit sich selbst und anderen (1 CP)
Allgemeinbildende Angebote (ZNE)
Grundlagen Nachhaltiger Entwicklung - Online Akademie  >>
11.10.2016, 09:00 Uhr,
Einführung in die Ethik - Online Akademie  >>
11.10.2016, 09:00 Uhr,
Interdisziplinäres Projekt im Rahmen des Klimaneutralen Innenstadtcampus  >>
12.10.2016, 13:30–15:00 Uhr,
Wissenschaftstheorie, Ethik und nachhaltige Entwicklung - Donnerstagstermin  >>
13.10.2016, 14:00–15:30 Uhr, ENTFÄLLT
Grundlagen der Wirtschafts- und Unternehmensethik  >>
19.10.2016, 13:30–15:00 Uhr,
Nachhaltige Entwicklung und Globale Dynamik  >>
01.12.2016 –04.12.2016, 14:00–13:00 Uhr, Uni-Haus Schauinsland
Wissenschaftstheorie, Ethik und nachhaltige Entwicklung - Mittwochstermin  >>
10.12.2016, 14:00–15:30 Uhr, ENTFÄLLT
Wahlangebote
Was ist Service Learning? Infoveranstaltung
12.10.2016, 13:00–13:30 Uhr,
Ästhetische Bildung - Nachhaltige Lebensqualität in der Stadt  >>
12.10.2016, 14:00–15:30 Uhr,
Interkulturelle kompetenz - Die Welt auf einem Fleck  >>
12.10.2016, 14:00–17:30 Uhr, ENTFÄLLT
Service Learning - Einführungsveranstaltung  >>
11.11.2016, 14:00–17:00 Uhr,