Projekte

Klimaanpassung Region Stuttgart <<

Akronym KARS
Geldgeber Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Ausschreibung Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels
Projektleiter HFT Prof. Dr.-Ing.  Detlef Kurth
Mitarbeiter M.Eng. Josefine Korbel
Projektpartner Verband Region Stuttgart, Stadt Esslingen am Neckar, Stadt Ludwigsburg, Energetikom - Energiekompetenz und Ökodesign e.V.
Laufzeit 01.01.2014 - 31.12.2016
Projektbeschreibung Das Vorhaben wird im Rahmen der Anpassungsstrategie durch das BMUB gefördert. Ziel des Verbundprojekts ist es, Klimaanpassungsstrategien stärker in der Stadt- und Regionalplanung zu verankern und mit Klimakonzepten zu verknüpfen. Dabei sollen Leitbilder der Klimaanpassung erarbeitet und Zielkonflikte z. B. mit dem Klimaschutz und dem Städtebau herausgearbeitet werden. Für die Umsetzung der Anpassungsziele werden informelle Planungsansätze wie interkommunale Kooperationen, Stadtentwicklungskonzepte oder Klimakonzepte untersucht und mit der formellen Bauleitplanung und Regionalplanung verknüpft - im Sinne einer integrierten "Klimaleitplanung". Der Verband Region Stuttgart (VRS) hat einen Klimaatlas erarbeitet, dessen Aussagen zur Klimafolgenanpassung bereits teilweise im Regionalplan mit Festsetzungen enthalten sind. Auf dieser Grundlage verfolgen die beiden Partnerstädte im Verbundvorhaben, Esslingen am Neckar und Ludwigsburg, modellhafte Ansätze zur Umsetzung in die kommunale Stadtentwicklungs- und Flächennutzungsplanung. Für eine begleitende Öffentlichkeitsarbeit wurde das Energetikom - Energiekompetenz und Ökodesign e.V. Ludwigsburg beauftragt.
Schlagworte Klimaanpassung, Klimaschutz, Klimawandel, Regionalplanung, Nachhaltige Stadtentwicklung