Beteiligungen

LogoMinisterium.jpg
LogoNachhaltigkeit.jpg
LogoISCN.jpg
LogoIUSDRP.jpg
HFT auf Facebook      HFT auf Twitter   HFT auf Youtube   HFT und Snapchat

Das Projekt „EnSign RealLabor“ (Laufzeit 2015-2017) war ein Startschuss für die HFT Stuttgart, aus dem die Vision entstanden ist, unseren Campus langfristig klimaneutral zu machen. Seitdem unternimmt die Hochschule Maßnahmen, um der angestrebten Klimaneutralität auf dem Campus jedes Jahr einen Schritt näher zu kommen.  Das Ziel einer klimaneutralen Hochschule kann aber nur erreicht werden, wenn sich Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen der HFT Stuttgart dabei engagieren. Es gibt viele Möglichkeiten, sich über das Thema zu informieren und sich aktiv zu beteiligen.

EMAS
Im Rahmen der fünf Gestaltungsfelder für Nachhaltige Entwicklung, setzt die HFT Stuttgart EMAS (Eco Management and Audit Scheme) als festes Element ihrer Nachhaltigkeitsstrategie ein. Die Hochschule verfolgt damit aktiv das Ziel ihrer Umwelt gerecht zu werden und ihre Vorbildfunktion als Ausbildungsstätte für künftige Fach- und Führungskräfte zu erfüllen. Ansprechpartnerin für Themen rund um EMAS ist: ute.dettmann@hft-stuttgart.de

Greening HFT
Ein Projekt des EMAS ist die Studierendeninitiative „Greening HFT“, die sich umfassend zum Thema Nachhaltigkeit engagiert. Studierende aus unterschiedlichen Fachrichtungen diskutieren über lokale und globale Themen und möchten durch Aktionen und Veranstaltungen Mitstudierende zum Nachdenken und aktiv werden anregen wie z.B. auch im Rahmen einer internationalen Initiative im Rahmen der COP21 in Paris. Bei Interesse an Mitarbeit oder Fragen: greening@hft-stuttgart.de

Ethikum/ Studium Integrale
Im Bereich Nachhaltige Entwicklung können sich alle Studierenden der HFT neben ihrem Studium weiterbilden. Im Rahmen des Ethikums und des Studium Integrale gibt es die Möglichkeit, ihr Wissen und Können zu diesem Thema zertifizieren zu lassen und Ethikpunkte bzw. Creditpoints zu sammeln.

Interdisziplinäres Seminar
Darüber hinaus wird ein Interdisziplinäres Seminar mit fachübergreifenden Aufgaben zu den unterschiedlichenThemenfeldern der Nachhaltigkeitsziele der UN angeboten. Auch hier erhalten Studierende bei erfolgreichem Abschluss Creditpoints  und können daran mitarbeiten ihre Umwelt aktiv mit zu verändern. Weitere Informationen erhalten Sie von: maximilian.haag@hft-stuttgart.de

Projekt- und Abschlussarbeiten
In zahlreichen Forschungsprojekten der HFT Stuttgart wird wissenschaftliches Arbeiten mit Bezug zur aktuellen Forschung in der Praxis angeboten. Vielfältige Themen können hier bearbeitet werden, aber auch eigene Vorschläge sind herzlich willkommen! Informieren Sie sich über die Forschungsschwerpunkte an der HFT und über aktuelle Projekte. Bei Interesse bitte gerne melden über: forschung@hft-stuttgart.de

HiWi-Stellen
Viele Professorinnen und Professoren vergeben HiWi-Stellen in Forschungsprojekten mit Nachhaltigkeitsbezug. Den Studierenden wird dabei die Möglichkeit gegeben, aktiv in der wissenschaftlichen Forschung mitzuwirken, eng mit einem Professor bzw. Professorin zu arbeiten und bereits Kontakte zu Unternehmen für die spätere berufliche Laufbahn zu knüpfen.

Ideengeber
Für jede Anregung und Idee rund um das Thema „Klimaneutraler Innenstadtcampus“ sind wir dankbar und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: forschung@hft-stuttgart.de!