Studieninteressierte

Masterstudiengang SENCE

Steckbrief <<  
Studienbeginn: zum Wintersemester
Bewerbungsfrist:

1. Juni (verlängert bis 15. September)

(für Nicht-EU-Bürger 15. April)

Regelstudienzeit: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Kurzbeschreibung <<

Die Hochschulen für Angewandte Wissenschaft Rottenburg, Stuttgart und Ulm erweitern ihr Ausbildungsangebot zum Wintersemester 2002 um einen neuen Masterstudiengang. SENCE steht für Sustainable ENergy CompetenCE und behandelt die Theorie und den praktischen Einsatz von regenerierbaren Energien zur Erzeugung von Wärme und Strom mit Solarenergie, Wasser- und Windkraft sowie aus Holz als nachwachsendem Energieträger. Die drei SENCE-Partnerhochschulen und weitere assoziierte Hochschulen in Baden-Württemberg bündeln in diesem Angebot ihre Lehr- und Forschungskompetenzen und ermöglichen es den Studierenden, sich in einem breit-gefächerten Studienangebot intensiv mit erneuerbaren Energien auseinanderzusetzen.

Bis zu 25 Vollzeit-Studierende pro Semester haben die Möglichkeit, ihr Know-how in dieser sehr zukunftsweisenden Sparte auszubauen und selbst Schwerpunkte zu setzen.

Der Studiengang richtet sich in erster Linie an Diplomingenieurinnen und Diplomingenieure aus den klassischen Berufssparten. Sie erwerben in diesem vier Semester dauernden Master-Studiengang wissenschaftliche Kompetenz zur Planung, Einführung und den Betrieb von Anlagen zur nachhaltigen Energiegewinnung und -nutzung.

Der Studiengang startet Anfang Oktober. Information und Anmeldung entsprechend des angestrebten Schwerpunkts bei den jeweiligen Partnerhochschulen.

Aufbau / Ablauf des Studiums <<

Das Studium beginnt mit einem Vollzeit-Semester in Rottenburg. Die Vermittlung von Führungs- und Schlüsselqualifikationen wie Team- und Projektmanagement sowie die Einführung in das Gebiet der nachhaltigen Energiewirtschaft stehen im Vordergrund. Wissenschaftliches Arbeiten ist der Inhalt des zweiten Semesters; es stehen verschiedene Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Auswahl, die in kleinen Gruppen bearbeitet und an den Hochschulen in Stuttgart, Rottenburg und Ulm betreut werden.

Im dritten Semester absolvieren die Studierenden mehrere Seminare in denen ihnen wissenschaftliches Arbeiten und untenehmerisches Wirken nahe gebracht werden. Den Abschluss des Studiums bildet im vierten Semester die Master-Thesis, eine dem Master-Studiengang entsprechend umfangreiche wissenschaftliche Forschungsarbeit.

Voraussetzungen <<

  • Überdurchschnittlicher akademischer Abschluss in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Disziplin.
  • Auswahlgespräch
  • Anmeldefristen:
    Die Zulassung zum Studium ist einmal jährlich und zwar immer zum Wintersemester.
    Bewerbungsfrist: 1. Juni (für Nicht-EU-Bürger 15. April)
    Zulassung an den drei Partnerhochschulen möglich.

Perspektiven <<

Die Absolventinnen und Absolventen des Master-Studienganges sind Expertinnen und Experten für die Planung und Umsetzung zeitgemäßer Energiekonzepte. Damit können sie wertvolle Entscheidungsträgerinnen bzw. -träger in Firmen und Kommunen sein. Insbesondere Hersteller energetischer Produkte und Anlagen, Unternehmer mit energieintensiver Fertigung, Energieversorgungsunternehmen oder Ingenieurbüros sind potenzielle Arbeitgeber. Durch den radikalen Umbau der Energiewirtschaft hin zum minimierten und nachhaltigen Energieeinsatz wird die Schaffung von mehreren hunderttausend Arbeitsplätzen erwartet.

Akkreditierung <<

Der M.Sc. Studiengang SENCE ist international akkreditiert. Die Lehre wird regelmäßig evaluiert. Dabei werden von den Studierenden alle Vorlesungen und Lehrveranstaltungen, auch die von den Lehrbeauftragten, mit einem Fragebogen bewertet.

Kontakt / Partnerhochschulen <<    

Hochschule für Technik Stuttgart

SENCE-Kompetenzzentrum Solarenergie
Schellingstr. 24
70174 Stuttgart
Telefon +49 (0)711 8926 2676
Fax +49 (0)711 8926 2761
sence@hft-stuttgart.de

 

- Solares Heizen und Kühlen
- Photovoltaik
- Entwicklung innovativer Komponenten
 der Klima- und Kältetechnik

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg >>

SENCE-Kompetenzzentrum Biomasse
Schadenweilerhof
72108 Rottenburg a.N.
Telefon +49 (0)7472 951 280 bzw. 283
Fax +49 (0)7472 951 200
sence@fh-rottenburg.de

 

- Energie aus Holz
- Herstellung
- technische Verfahren
- Systeme und Anlagen
- veredelte Holzbrennstoffe
- Reststoff-Rückführung

Hochschule für Technik Ulm >>

SENCE-Kompetenzzentrum Solarthermie
Postfach 3860
89028 Ulm
Telefon +49 (0)731 50 28353
Fax +49 (0)731 50 28363
sence@fh-ulm.de

 

- Photovoltaik
- Kraft-Wärmekoppelung
- Brennstoffzellensysteme