Projekt Bewerterunterstützung für Freitextfragen

Freitextfragen erlauben in Tests und Klausuren, nicht nur Faktenwissen zu prüfen, sondern auch Argumentation und Begründung abzufragen. Gerade für semesterbegleitende Tests ist dies sehr hilfreich, weil Verständnislücken schnell erkannt und aufgeholt werden können. Allerdings ist die Korrektur von Freitextaufgaben zeitaufwändig und subjektiv. Wir arbeiten an der automatischen Unterstützung bei der manuellen Korrektur von Freitextfragen - sie wird schneller und einfacher zu replizieren.

Leitlinien
Wir sind dabei, Tips zum Stellen von Freitextfragen und zur Vorbereitung der Korrektur zu erarbeiten.
Bitte kontaktieren Sie uns.

Relevante Publikationen: Kiefer, C. and Pado, U. (2015). Freitextaufgaben in Online-Tests? Bewertung und Bewertungsunterstützung. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 52(1), 96-107. 2015. (prefinal version, .pdf)

Datensammlung
Wir erheben CSSAG (Computer Science Short Answers in German), ein Korpus von Freitextfragen und Antworten.
Das Themengebiet ist Informatik, die Sprache Deutsch.
Das Korpus kann zu Forschungszwecken genutzt werden, bitte kontaktieren Sie uns.

Relevante Publikationen: Pado, U. and Kiefer, C. 2015. Short Answer Questions: When Sorting Helps and When it Doesn't.
4th NLP4CALL workshop at Nodalida, Vilnius, Latvia. (.pdf)

Moodle-Plugin
Für das u.a. an der HFT eingesetzte LMS Moodle stellen wir ein Plugin für die Bewerterunterstützung bereit. Die Software finden Sie auf der Download-Seite. Das Plugin benutzt einen externen Webservice für die linguistische Analyse. Der Webservice ist im Quellcode und als .war-Paket GradingAssistant verfügbar. Folgen Sie dann der Installationsanleitung.

Relevante Publikationen: Pado, U. and Kiefer, C. 2015. Short Answer Questions: When Sorting Helps and When it Doesn't.
4th NLP4CALL workshop at Nodalida, Vilnius, Latvia. (.pdf)

Kontakt
Prof. Dr. Ulrike Pado
ulrike.pado@hft-stuttgart.de
Telefon: 0711/8926-2811