Nachrichten

Vermesser lassen Roboter tanzen <<



Im Rahmen des Teilmoduls „Steuerung mit bildgebenden Sensoren“ im Modul Ausgewählte Kapitel haben 15 Studierende aus dem 6./7. Semester des Bachelor-Studiengangs Vermessung und Geoinformatik eine Woche lang Roboter im Flur von Bau 2 der Hochschule automatisiert gesteuert. Ziel war es das Zusammenwirken von bildgebender Sensorik und einer beweglichen Roboterplattform, am Beispiel von Festo Robotino Premium, für die Steuerung der Plattform zur Erfassung von Innenräumen zu entwickeln und zu erproben.

Unter Leitung von Prof. Dr. Eberhard Gülch und Betreuung von Dipl.-Ing. Peng Cheng haben die Studierende einen tiefen Einblick in diese Problematik gewonnen und mit sehr innovativen Lösungen und Beispielen aufgewartet. Es wurden Programme zur automatischen Wand- und Linienverfolgung entwickelt und erprobt. Zum krönenden Abschluss wurden vielfältige Gesten programmiert, die von einer Person gezeigt, von der auf der Plattform angebrachten Microsoft Kinect V2 erkannt und in Steuerbefehle für den Robotino umgesetzt wurden.

Damit ist ein wesentliches Ziel dieses von der HFT im Rahmen des Strategieprojekts – „Indoor-Navigation mit Hilfe mobiler Roboter“ geförderten Projektes in den Bachelor-Studiengang einzuführen erfolgreich abgeschlossen. Aktuelle Arbeiten bereiten neue Aufgaben für zwei Module in zwei Master-Studiengängen des Studienbereichs vor.

Prof. Dr. Eberhard Gülch (eberhard.guelch@hft-stuttgart.de)

Video des tanzenden Roboters (mp4-Datei, 196 MB) >>

Zurück <<