ISPRS Awards für HFT-Forschergruppe

logo_isprs2012.jpg
bild_isprsawards2012.jpg Prof. Dr. Eberhard Gülch, Fak C, nahm den Award für Maryam Mohammadi entgegen (Foto: Prof Dr. Haggrén HUT Helsinki)

HFT Forschung in Photogrammetrie und Fernerkundung auch Down-Under erfolgreich

Beim 32. Kongress der „International Societey for Photogrammetry and Remote Sensing“ ISPRS, in Melbourne, Australien, vom 25. August bis 1.September.2012 war die Forschergruppe Photogrammetrie und Fernerkundung der Fakultät C sehr erfolgreich.

Vier Papers wurden von Prof. Dr. Eberhard Gülch und den Master-Absolventen Alvand Miraliakbari und Chembe Chisense eingereicht und in mündlichen Vorträgen präsentiert.

Die Master-Absolventin Maryam Mohammadi konnte leider nicht teilnehmen, bekam für ihr Paper aber einen von insgesamt nur 6 Young Authors Awards (For Best Paper for an Author under 35 years of age), der in der 2. Plenarsitzung von Prof. Dr. Gülch vertretungsweise entgegengenommen wurde.

Alle drei Absolventen haben an der HFT Stuttgart den englischsprachigen Master-Studiengang Photogrammetry and Geoinformatics erfolgreich abgeschlossen.

Dr. Johannes Engels wurde mit dem Excellent Reviewer Award für seine Gutachtertätigkeit für das ISPRS Journal belohnt.


Prof. Dr.-Ing. Eberhard Gülch (eberhard.guelch@hft-stuttgart.de)

Back <<