Besuch einer Delegation serbischer Ministerien und Hochschulen

flagge_serbien.jpg

Bilder >>

Besuch einer Delegation serbischer Ministerien und Hochschulen im Studienbereich Vermessung

Besuch einer Delegation serbischer Ministerien und Hochschulen bei der Fachgruppe Vermessung und Geoinformatik der HFT Stuttgart am 18.11.2008

Am 18. November besuchte eine Fachdelegation aus Serbien die HFT Stuttgart um unsere praxisbezogene Ausbildung im Bereich Vermessung und Geoinformatik kennen zu lernen. Eingebettet war der Besuch in eine von der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) organisierte einwöchige Studienreise mit folgenden Zielen:

  • Aufbau eines Netzwerkes mit Deutschen (Baden-Württembergischen) Ausbildungsstellen im Bereich Vermessung und Geoinformatik
  • Verschiedene Ansätze der praxisbezogenen Ausbildung kennen zu lernen
  • Beispiele für die Umsetzung des Bologna Prozesses zu sehen
  • Anregungen für die Modernisierung der Geodäsieausbildung in Serbien zu erhalten


Anlaufstellen der Delegation waren: Die UNI Stuttgart, die HFT Stuttgart und Karlsruhe, Berufschulen in Baden-Württemberg sowie die Vermessungsverwaltung und ein privates Vermessungsbüro.

Die Besuchergruppe repräsentierte die gesamte Spannbreite von Beteiligten an der Ausbildung im Bereich Vermessung und Geoinformatik. Neben Professoren, Mitarbeitern und Studierenden der beiden Universitäten Belgrad und Novi Sad sowie der Hochschule Belgrad (FH) waren Vertreter von Fachministerien, Berufschulen und des Freien Berufs vertreten.

Nach einer Begrüßung durch den Rektor der HFT Stuttgart, Prof. Franke, stellte unsere Prorektorin Prof. Dr. Weber das Ausbildungskonzept der University of Applied Sciences direkt in serbischer Sprache vor. Prof. Dr. Mönicke informierte über die einschlägigen Studiengänge der Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik und Prof. Kettemann ging vertieft auf die Geoinformatik in diesen Studiengängen ein, insbesondere auf deren Verzahnung mit anderen Inhalten. Dieser Teil wurde durch einen Besuch von GIS-Übungen im Masterstudiengang Photogrammetry and Geoinformatics und im Bachelorstudiengang Vermessung und Geoinformatik abgerundet. Hierbei kamen die Studenten und Doktoranden schnell ins Gespräch mit unseren Studierenden und haben sich aus erster Hand über die Inhalte und den Ablauf informiert. Am Nachmittag standen Laborbesuche im Mittelpunkt.

Alle Teilnehmer der Delegation waren beeindruckt von der Konzeption unserer Studiengänge und der Ausstattung unserer Hochschule. Die Gespräche am Rande lassen eine engere Kooperation mit serbischen Hochschulen im Bereich Vermessung und Geoinformatik erwarten. Es wurden zudem Ideen für die Zusammenarbeit auch mit anderen Disziplinen der HFT Stuttgart entwickelt.

Eine zweite Delegation, der ausschließlich Studierende aus Serbien angehören wird die HFT in der Folgewoche besuchen. Deren 3-tägiges Programm in Stuttgart wird von Studierenden unserer Fachschaft organisiert.

Prof. Rainer Kettemann

Vorträge

Vorstellung der Hochschule für Technik Stuttgart
(in serbischer Sprache)

Prof. Dr. Silvia Weber, Prorektorin der HFT Stuttgart
(pdf-Datei, 0,4 MB)
Studiengänge der Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik mit Bezug zur Geomatik
Prof. Dr. Hans-Joachim Mönicke, Dekan der Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik an der HFT Stuttgart
(pdf-Datei, 0,3 MB)
Geoinformatik-Ausbildung an der HFT Stuttgart
Prof. Rainer Kettemann, Studiendekan im Studiengang Vermessung und Geoinformatik an der HFT Stuttgart
(pdf-Datei, 2,0 MB)
Zurück zur Veranstaltungsübersicht <<