Studieninteressierte

Master-Studiengang Vermessung

Steckbrief  <<
Studienbeginn: zum Sommer- und Wintersemester
Bewerbungsschluss: 15. Juli (Wintersemester), 15. Januar (Sommersemester)
Regelstudienzeit: 3 Semester bzw. 5 Semester (Teilzeit)
Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)
Zugehöriger Bachelor-Studiengang an der HFT Stuttgart: Vermessung und Geoinformatik

Kurzbeschreibung / Profil des Studiengangs  <<

Der Master-Studiengang (Master of Engineering) ist ein Geodäsie- Studiengang, der vertiefte Kenntnisse in Bereichen vermittelt, die vor allem für Öffentlich bestellte Vermessungsingenieurinnen und Vermessungsingenieure (ÖBV) wichtig sind. Die Inhalte des Studiums wurden in Abstimmung mit Praxisvertreterinnen bzw. Praxisvertretern und dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg so festgelegt, dass die Qualifikation zum Referendariat für den höheren Vermessungstechnischen Verwaltungsdienst erreicht wird. Damit eröffnet sich für Absolventinnen und Absolventen ein effektiver Zugang zum Amt des Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs (ÖbV). Speziell für diese Zielgruppe, nämlich Ingenieurinnen und Ingenieure, die sowohl hoheitlich als auch im Ingenieurbereich arbeiten, sind die Studieninhalte optimiert.

Aufbau / Ablauf des Studiums <<

Das vollständig modularisierte Studium kann in Vollzeit (3 Semester) oder in Teilzeit (5 Semester) absolviert werden. In den ersten Semestern werden in fächerübergreifenden Modulen folgende Schwerpunkte vertieft behandelt:

  • In Sommersemestern: Ingenieurvermessung
    Geodäsie, Messdatenanalyse, Ingenieurgeodäsie, Projektarbeit Ingenieurvermessung und Wahlpflichtfächer.
  • In Wintersemestern: Landmanagement Liegenschaftskataster, Raum- und Bauleitplanung, Bodenordnung, Geodatenmanagement, Projektorganisation und Projektsteuerung, Projektarbeit Landmanagement und Wahlpflichtfächer.
  • Wahlpflichtfächer
    In beiden Studienschwerpunkten müssen Pflichtmodule im Umfang von 20 Kreditpunkten absolviert werden. Weitere 10 Kreditpunkte je Schwerpunkt sind in Wahlpflichtfächern zu erwerben. Diese können in Absprache mit dem Studiendekan, dem Studienangebot aller Masterstudiengänge der HFT Stuttgart oder anderer Hochschulen gewählt werden. Dadurch wird die Interdisziplinarität gestärkt.

Durch die Gruppierung der Schwerpunkte kann das Studium sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester begonnen werden.

In allen Modulen werden Rhetorik, Präsentationstechnik, wissenschaftliches und interdisziplinäres Arbeiten und Teamarbeit gefördert. Kompetenzen in Marketing, Führung und Management können in Wahlpflichtfächern interdisziplinär erworben werden. Im Abschlusssemester stehen Forschungsarbeiten und die Master-Thesis im Vordergrund.
Mit der abschließenden Master-Thesis zeigen die Studierenden, dass Sie ein gewähltes Projekt eigenständig in einer vorgegebenen Zeit wissenschaftlich fundiert bearbeiten und erfolgreich abschließen können. Aufgabenstellungen ergeben sich aus Forschungsarbeiten der Professoren oder aus Kooperationen mit der Praxis. Vorschläge der Studierenden werden gerne aufgegriffen. Die Master-Thesis kann selbstverständlich auch bei Partnerhochschulen oder Firmen im Ausland bearbeitet werden. Die Master-Thesis muss in einem Seminar präsentiert und verteidigt werden.
Der Master-Thesis ist eine themenverwandte, stark forschungsorientierte Projektarbeit vorgeschaltet, in der die aus dem Erststudium vorhandenen Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten vertieft und gefestigt werden.

Voraussetzungen <<

Zulassungsvoraussetzung ist ein überdurchschnittlicher Abschluss – Notendurchschnitt 2,5 oder besser – eines Hochschulstudiums an einer deutschen Hochschule oder an einer vergleichbaren ausländischen Hochschule mit mindestens dreijähriger Regelstudienzeit im Profil Vermessung und Geoinformatik.

Perspektiven <<

Berufsaussichten/Weiterbildung
Den Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Vermessung eröffnen sich vielfältige Berufsmöglichkeiten sowohl als selbständige Ingenieurinnen und Ingenieure als auch in Führungspositionen in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Die Schwerpunkte Landmanagement und Ingenieurvermessung qualifizieren für Bereiche der Geodäsie, in denen aufgrund der Altersstruktur der jetzt aktiven Ingenieurinnen und Ingenieure aktuell ein hoher Bedarf an Nachwuchskräften entsteht.

Internationale Partnerhochschulen <<

Für Studierende der HFT Stuttgart bestehen Kontakte zu über 70 Partnerhochschulen weltweit. Das Akademische Auslandsamt der Hochschule steht Ihnen bei der Vorbereitung und Planung eines Auslandssemester zur Verfügung.
Daneben gibt es im Studienbereich vielfältige Kontakte zu ausländischen Firmen weltweit, die alle Gebiete des Studiums abdecken und von den Studierenden für Abschlussarbeiten genutzt werden.

Akkreditierung <<

Der Master-Studiengang Vermessung wurde 2011 erfolgreich reakkreditiert durch die ASIIN (Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und Mathematik e.V.).

Kontakt <<

Telefon +49 (0)711 8926 2510 oder
Telefon +49 (0)711 8926 2606
Telefax +49 (0)711 8926 2556
sekretariat.vg@hft-stuttgart.de
Schellingstraße 24, 70174 Stuttgart

Studieninfomaterial anfordern >>