Studieninteressierte

Info

Der neue Master-Studiengang Umweltorientierte Logistik startet zum Wintersemester 2017/18.

Download


Master-Studiengang Umweltorientierte Logistik

Steckbrief  <<
Studienbeginn: zum Wintersemester
Bewerbungsschluss: 15. Juni (Bewerber aus EU-Staaten),
15. Mai (Bewerber aus Nicht-EU-Staaten)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Kurzbeschreibung / Profil des Studiengangs <<

Im Master-Studiengang Umweltorientierte Logistik beschäftigen Sie sich mit der zunehmenden Beeinträchtigung der natürlichen Umwelt durch die Logistik. Im Vordergrund des Studiums stehen zukunftsorientierte Logistikkonzepte, die sich auf den externen Gütertransport und auch auf den unternehmensinternen Materialfluss inklusive Materialbereitstellung, Lagerung, Fördertechnik etc. beziehen. In diesem praxisnahen Studium mit interdisziplinärer Ausrichtung werden wirtschaftliche, technische und informationstechnische Logistikinhalte in gleichem Maße beleuchtet.

Aufbau / Ablauf des Studiums <<

Im ersten Studienabschnitt (1. und 2. Semester) vertiefen die Studierenden die vorhandenen Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Logistik, Umwelt und IT.
Inhaltliche Schwerpunkte dieses Studienabschnittes sind die Logistik- und Materialflussprozesse, Logistik-, Transport- und Kommissioniersysteme, Informationstechnologien, Umweltmanagement , Logistikstrategie etc. Die Studierenden gewinnen in diesem Studienabschnitt außerdem einen tiefen Einblick zu angewandten Forschungs- und Simulationsmethoden, komplexen Anwendungsprojekten und Prozessen sowie innovativen Technologien, z.B. Augmented-Reality, Smart Glasses.

Der zweite Studienabschnitt (3. und 4. Semester) ist stark projektorientiert und individuell auf die Interessensschwerpunkte der Studierenden ausgerichtet.
Im 3. Semester, haben die Studierenden die Möglichkeit in einem Unternehmen im In- oder Ausland das bis dahin erworbene Wissen in die Praxis umzusetzen oder mit den Professorinnen und Professoren an spannenden Forschungsprojekten im Anwendungskontext zu arbeiten. Außerdem besteht die Möglichkeit dieses Semester als Auslandsstudiensemester zu absolvieren. Individuelle Kombinationen der einzelnen Möglichkeiten sind ebenfalls realisierbar.

Die Anfertigung der Masterarbeit nimmt das gesamte 4. Semester ein. Die Themen werden von den betreuenden Professorinnen und Professoren zusammen mit den Studierenden individuell auf deren Forschungs- und Anwendungsinteressen zugeschnitten. Die Ausarbeitung der Masterarbeit wird zumeist in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt.

Voraussetzungen <<

Der Master-Studiengang Umweltorientierte Logistik richtet sich an Studieninteressierte, die bereits einen wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen/informationstechnischen Studiengang abgeschlossen haben und nach einem anwendungs- und zukunftsorientierten Logistik-Master suchen. Um sich erfolgreich zu bewerben, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Überdurchschnittlich guter Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder äquivalent) in den Studienrichtungen Logistik, Informatik, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften
  • Mindestens 6 Semester (3 Jahre) Vollzeitstudium (180 CP)
  • Bachelor-Abschluss mit der Note 2,5 oder besser
  • Motivationsschreiben mit persönlichen Vorstellungen und Erwartungen an das Studium und angestrebten Beruf (max. 1 Seite DIN A4)
  • Bei ausländischen Studienbewerberinnen und Studienbewerbern: Nachweis über Deutschkenntnisse von Bewerbern, die ihren Hochschulabschluss an einer nicht deutschsprachigen Hochschule erworben haben gemäß § 1 Nr.3. Bescheinigung des Studienkollegs Konstanz über die Anerkennung der erworbenen Bildungsnachweise aus dem Herkunftsland. Dieses ist zusammen mit dem Zeugnis aus dem Herkunftsland und einer Übersetzung in die deutsche Sprache sowie dem Deutschen Sprachnachweis einzureichen.

Perspektiven <<

Den Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Umweltorientierte Logistik bieten sich vielfältige Berufsmöglichkeiten. Durch die Kombination logistischer, informationstechnischer und umweltbezogener Studieninhalte mit fundierten Prozess-, Effizienz- und Managementkenntnissen wird der Einstieg in unterschiedliche zukunftsorientierte Berufsfelder aller Branchen möglich.
Die Absolventinnen und Absolventen können neben Spezialistenaufgaben in vielen Funktionsbereichen (Logistik, Produktion etc.) auch Querschnittsaufgaben übernehmen, z.B. im Bereich Umweltmanagement oder Projektmanagement. Klassische Einsatzfelder finden sich bei Industrie- und Handelsunternehmen oder Logistik- und Transportdienstleistern, Speditionen ebenso wie bei Unternehmensberatungen, IT-Unternehmen, Energieversorgungsbetrieben, Behörden, politischen Institutionen oder politiknahen Einrichtungen (z. B. Umweltbundesamt, OECD). Zudem besteht die Möglichkeit freiberuflich in den Bereichen Beratung, Training, Weiterbildung zu arbeiten.

Internationalität <<

Sie haben die Möglichkeit, ein Auslandssemester oder ein Auslandspraktikum in ihr Studium zu integrieren. Die Hochschule hat Kontakte zu zahlreichen ausgewählten Partnerhochschulen weltweit, z. B. in Spanien, Kanada, Mexiko und Malaysia. Das Akademische Auslandsamt unterstützt Sie bei der Vorbereitung und bei der Bewerbung um ein Stipendium (z.B. ERASMUS). Eine aktuelle Auflistung befindet sich auf der HFT-Homepage.

Akkreditierung <<

Es ist geplant den Master-Studiengang Umweltorientierte Logistik durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditieren zu lassen. Zudem verfügt der Studienbereich Wirtschaft über ein zertifiziertes QM-System nach DIN EN ISO 9001 in das der Studiengang ebenfalls intergiert werden soll.

Kontakt <<

Prof. Dr. Andrea Lochmahr
Telefon +49 (0)711 8926 2970
Telefax +49 (0)711 8926 2666
andrea.lochmahr@hft-stuttgart.de
Raum LS109 (Lautenschlagerstr. 20)

M.A. Christina Köhler
Akademische Mitarbeiterin, Master Umweltorientierte Logistik
Telefon +49 (0)711 8926 2409
Telefax +49 (0)711 8926 2763
christina.koehler@hft-stuttgart.de
Raum LS120 (Lautenschlagerstr. 20)

Janina Wirth
Verwaltungssekretärin Master Umweltorientierte Logistik
Telefon +49 (0)711 8926 2349
Telefax +49 (0)711 8926 2763
janina.wirth@hft-stuttgart.de
Raum LS121B (Lautenschlagerstr. 20)

HFT Stuttgart
Lautenschlagerstraße 20
70174 Stuttgart
Telefon +49 (0)711 8926 2358
Fax +49 (0)711 8926 2763
umlog@hft-stuttgart.de
www.hft-stuttgart.de