Studieren mit Behinderung oder chronischen Krankheiten

Praktische Hilfsmittel

Studierenden mit Behinderung oder chronischen Krankheiten stellt die HFT Stuttgart bei Bedarf einen Parkplatz zur Verfügung, außerdem kann im Gebäude der Aufzug benutzt werden. Darüber hinaus werden betroffene Studierende bei der Beantragung von Hilfsmitteln und Betreuungspersonal unterstützt.

Finanzielle Unterstützung

Darlehen oder Zuschüsse können über das Studierendenwerk oder den Verein der Freunde beantragt werden.

Sonderregelungen

Für behinderte und chronisch kranke Studierende gelten folgende Regelungen, die auf Antrag in Anspruch genommen werden können:

Einräumung eines Nachteilsausgleichs

Wenn Sie aufgrund einer akuten oder auch ständigen Behinderung die Prüfungsleistungen nicht in der vorgesehenen Form ablegen können, kann Ihnen auf Antrag eine Ausnahmegenehmigung erteilt werden. Bitte stellen Sie rechtzeitig vor Beginn des Prüfungszeitraumes einen formlosen Antrag beim Prüfungsamt der Hochschule und fügen Sie ein ärztliches Attest bei. Es besteht die Möglichkeit, die Prüfungsleistungen in einer verlängerten Bearbeitungszeit oder eine gleichwertige Prüfungsleistung in einer anderen Form zu erbringen. Welcher Nachteilsausgleich gewährt wird, wird individuell fallspezifisch entschieden. Die Entscheidung trifft das Prüfungsamt in Absprache mit der Schwerbehindertenvertretung und der zuständigen Dekanin bzw. dem zuständigen Dekan.

Verlängerung der Studienzeit

Wenn aufgrund einer Erkrankung oder einer Behinderung das Studium nicht in der vorgeschriebenen Zeit abgeschlossen werden kann, kann eine Verlängerung beantragt werden. Der Antrag erfolgt formlos beim Prüfungsamt. Ob eine Verlängerung gewährt werden kann, wird individuell fallspezifisch entschieden. Die Entscheidung trifft das Prüfungsamt in Absprache mit der Schwerbehindertenvertretung und der zuständigen Dekanin bzw. dem zuständigen Dekan.

Studiengebühren

Auf Antrag kann eine Befreiung von Studiengebühren erfolgen. Anträge nimmt die studentische Abteilung entgegen.

Kontakt

Ursula Weiler
Telefon +49 (0)711 8926 2564
sbv@hft-stuttgart.de
Raum 4/113

Stellvertretung:
Falk Stephan
Telefon +49 (0)711 8926 2545
sbv@hft-stuttgart.de
Raum 3/021