Nachrichten

Raumwelten 2016 - Die Hochschule ist mit dabei! <<

Vom 17. – 19. November 2016 findet zum vierten Mal »Raumwelten« statt, die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien in Ludwigsburg. Im Jahr 2015 begeisterte die Konferenz ca. 7.500 Besucher, Studierende und Experten aus der Architektur- und Designszene. Die HFT Stuttgart ist langjähriger Hochschul-Partner der Raumwelten, Prof. Thomas Hundt ist Mitglied im Beirat.

Einen großen Beitrag am Erfolg der Raumwelten leistet die »Lichtwolke«, ein 2015 erstmals eröffneter, temporärer Pavillon auf dem Vorplatz der Filmakademie Ludwigsburg, der von Studierenden des Bachelor-Studiengangs Innenarchitektur in Zusammenarbeit mit Studierenden der Akademie der Bildenden Künste unter der Leitung von Prof. Thomas Hundt und Prof. Tobias Wallisser entworfen wurde.

Die Idee: eine leichte, freiförmige, transparente und von Luft getragene Hülle aus Hightech-Folie schafft ein faszinierendes Bild und einen ambienten Treffpunkt für die mehrtägige Konferenz. Im inaktiven Zustand werden alle Bauteile des Pavillons im Inneren eines Containers verstaut. So lässt sich der gesamte Pavillon auf einem Betriebshof zwischenlagern und kann für Veranstaltungen jederzeit einfach wieder aufgeblasen werden. Die Lichtwolke ist bereits ein Symbol für die Raumwelten mit hohem Wiedererkennungswert geworden.

In der Lichtwolke wird bereits ab dem 10. November ein Vorprogramm angeboten, ab dem 17. November ist der Pavillon dann Spielort der Raumwelten, die auch ein breites Angebot für Studierende bietet. Am 2. Kongresstag (18.11.) findet um 10 Uhr eine Begrüßung der Teilnehmer durch Prof. Horst Sondermann (HFT Stuttgart), Prof. Dr. Alexander W. Roos (Hochschule der Medien Stuttgart), Prof. Tobias Wallisser (Staatliche Akademie der Bildenden Künste) und Prof. Dr. Elisabeth Schweeger (Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg) statt.

Die enge Zusammenarbeit zwischen der HFT und den Raumwelten wird auch in Zukunft fortgesetzt: im Rahmen eines Kurzprojekts entwickeln Studierende unter der Leitung von Prof. Karsten Weigel aktuell ein Möblierungskonzept für den Pavillon, welches bei den Raumwelten 2017 umgesetzt werden soll. Die Kooperation in konkreten Non-Profit-Projekten ist für die HFT Stuttgart ein wichtiger Baustein in der angewandten Forschung und Lehre.

Weitere Informationen:
Katja Belitz
katja.belitz@hft-stuttgart.de

Raumwelten
www.raum-welten.com