Nachrichten

Fast 300 Kinder auf der traditionellen Weihnachtsvorlesung <<

Zweimal im Jahr öffnet die HFT Stuttgart ihre Türen für die Jüngsten und verwandelt die Aula in ein großes Experimentier-Klassenzimmer. Die traditionellen Weihnachts-  und Ostervorlesungen sind mittlerweile fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Hochschule.

In der diesjährigen Weihnachtsvorlesung für Kinder ging es um Kometen, Sterne und Sonnen. „Was erleben Kometen auf ihrer Reise durch das Sonnensystem?“, diese Frage stellte Prof. Dr. Andreas Beck. Sein Team aus dem Studiengang Bauphysik hat sich spannende Experimente für die Kinder ausgedacht.

Fast 300 Kindern und einige Eltern kamen am Samstag in die Aula, in der sonst Studierende Vorlesungen hören oder Prüfungen schreiben. Alle folgten der einstündigen Kindervorlesung gebannt – Raketen knallten an die Decke und ein Komet wurde mithilfe von Trockeneis hergestellt.

Wie immer war die Veranstaltung in Kürze ausgebucht.

Die nächste Vorlesung für Kinder findet voraussichtlich am 1. April 2017 statt.

Petra Dabelstein (petra.dabelstein@hft-stuttgart.de)