Lehrpreis HFT Stuttgart

Wir suchen die Besten!

Wie lässt sich Leidenschaft und Begeisterung für das Studienfach wecken? Was zeichnet eine sehr gute Professorin oder einen sehr guten Professor aus? Wie sieht eine didaktisch gut durchdachte, kreative und motivierende Lehre aus?

Studierende, Professorinnen und Professoren der HFT Stuttgart können alle zwei Jahre ihre Besten nominieren, um herausragende Leistung in der Lehre zu würdigen. Die Hochschule für Technik Stuttgart honoriert mit der Verleihung eines Lehrpreises das besondere Engagement in der Lehre, als entscheidender Faktor für die Herausbildung des akademischen Nachwuchses.

Wer vermittelt Grundlagenwissen und bedeutsame Forschungsergebnisse am besten? Wer steht für „gute Lehre“?

Teilen Sie uns Ihre Antwort auf diese Frage mit und nutzen Sie die Chance Ihre Professorin Ihren Professor bzw. Ihre Kollegin/Ihren Kollegen für den HFT Lehrpreis zu nominieren.

 

Fragen zum Lehrpreis

Wer darf Professorinnen und Professoren nominieren?
Alle Studierenden sowie die Studienkommissionen oder Professorinnen und Professoren sind vorschlagsberechtigt und können eine Nominierung mit Ihrer Wunschkandidatin oder ihrem Wunschkandidaten einreichen. Professorinnen und Professoren können auch sich selbst oder eine Kollegin/einen Kollegen vorschlagen. Bei den Vorschlägen der Studierenden gilt es zu berücksichtigen, dass eine Gruppe von mindestens zehn Studierenden eine Professorin oder einen Professor für den Lehrpreis vorschlagen kann.

Wie können Professorinnen und Professoren nominiert werden?
Die Nominierung erfolgt über ein Vorschlagsformular, das Ihnen im Downloadbereich rechts zur Verfügung steht. Neben den formalen Angaben, beinhaltet das Formular Raum für eine stichhaltige Begründung der Nominierung. Dieses Formular kann fristgerecht im Sekretariat des Rektorats per E-Mail oder persönlich (Raum 1/119) eingereicht werden.

Wer wird nominiert?
Mit der Nominierung werden eine Lehrperson und ihre konkrete Lehrveranstaltung nominiert, die diese Lehrperson preisverdächtig didaktisch gut gestaltet. Der Begriff Lehrveranstaltung umfasst dabei alle an der HFT gängigen Lehrformate, d. h. neben der klassischen Vorlesung, können ebenso neuartige und innovative Seminare oder Projekte einer Professorin bzw. eines Professors für einen Lehrpreis vorgeschlagen werden.

Was passiert nach der Nominierung?
Die vorgeschlagenen Professorinnen und Professoren reichen als Bestätigung ihrer Nominierung kurze Bewerbung in Form eines Selbstberichtes ein. In dieser Bewerbung skizzieren sie die nominierte Lehrveranstaltung sowie ihr methodisch-didaktisches Vorgehen. Die offizielle Bewerbung kann fristgerecht im Sekretariats des Rektorats per E-Mail oder persönlich eingereicht werden.

Welche Bewertungskriterien liegen der Lehrpreisvergabe zugrunde?
Der Lehrpreis basiert auf dem Leitbild Lehren und Lernen an der HFT Stuttgart. Dementsprechend werden besonders motivierte und engagierte Lehrpersonen ausgezeichnet, die ihre Studierenden für das Fach begeistern und ihre Lehrveranstaltungen didaktisch erfolgreich planen und durchführen. Alle Bewertungskriterien stehen im Downloadbereich für Sie zur Verfügung.

Wer bewertet die Einreichungen?
Um ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Studierenden, ProfessorInnen und VertreterInnen des Didaktikzentrums sicherzustellen, setzt sich die Bewertungskommission wie folgt zusammen:

  • Prorektorin oder Prorektor für Studium und Lehre
  • Leitung Didaktikzentrum
  • jeweils ein Mitglied des Dekanats pro Fakultät
  • jeweils ein/e Studierende/r pro Fakultät und ein StuPa Mitglied
  • ein externes Kommissionsmitglied (z. B. aus dem Hochschulrat)

Wie ist der Lehrpreis dotiert?
Der Lehrpreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5000 Euro dotiert. Das Preisgeld ist für die Verwendung im Rahmen der Hochschultätigkeit bestimmt.

Wie oft wird der Lehrpreis verliehen?
Der Lehrpreis wird alle zwei Jahre verliehen, erstmalig im Sommersemester 2017.

Wie häufig können Professorinnen und Professoren sich bewerben bzw. wie häufig können sie nominiert werden?
Professorinnen und Professoren können turnusgemäß alle zwei Jahre nominiert werden oder sich selbst für den Lehrpreis bewerben.

Wo werden die erforderlichen Dokumente bereitgestellt?
Im Downloadbereich finden Sie die folgenden Dokumente:

  • Leitbild Lehren und Lernen an der HFT Stuttgart
  • Nominierungsformular für Studierende oder ProfessorInnen
  • Bewerbungsformular/Selbstbericht für die Bewerbung zum Lehrpreis
  • Bewertungskriterien

Haben Sie noch Fragen?
Weitere Informationen zum Prozessablauf können Sie auf der Plattform Signavio (https://prozesse.hft-stuttgart.de/p/explorer) abrufen. Für Rückfragen und Anregungen steht Mirjana Gajic (Leitung Didaktikzentrum) als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

Koordination Lehrpreis

Mirjana Gajic
Leitung Didaktikzentrum
Telefon +49 (0)711 8926 2639
mirjana.gajic@hft-stuttgart.de
Raum 1/327