zafh.net

Urbane Energiekonzepte


Die Forschungsgruppe „Urbane Energiekonzepte“ hat ihren Focus auf der Entwicklung von integrativen Energiekonzepten. In Gebäude- und kommunalen Projekten werden Energiekonzepte entwickelt und umgesetzt und mit Simulationswerkzeugen im Betrieb optimiert.

Zentrale Forschungsthemen sind die netzgebundene Wärme- und Kälteversorgung von Gebieten mit hohem energetischem Standard über regenerative Energieträger. In diesem Zusammenhang werden unter anderem thermische Kühlverfahren, die betriebsbegleitende Simulation von Gebäuden und technischen Anlagen sowie innovative Gebäudeenergiekonzepte inklusive innovativer Wärmedämmkonzepte untersucht. Es werden Konzepte für die Nahwärmeversorgung von Neubau- als auch von Bestandsgebieten analysiert und im Hinblick auf ihre Zukunftsfähigkeit bewertet und optimiert.

Darüber hinaus werden mit Hilfe von 2D und 3D Stadtmodellen auf GIS Basis Simulationsmodelle zur Ermittlung und Vorhersage des Heizwärmebedarfs für ganze Stadtteile entwickelt, die neben der Analyse von Sanierungsszenarien auch für eine intelligentere Betriebsführung der innovativen Wärmenetze eingesetzt werden sollen.  

Aktuell arbeitet die Forschungsgruppe an den folgenden Projekten:

Abgeschlossene Projekte: