Fünf Gestaltungsfelder

Bei Nachhaltiger Entwicklung geht es um den Einklang von Wissen und Handeln, deshalb sollte sie an einer Hochschule nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt werden.

Das Netzwerk „Hochschulen für Nachhaltige Entwicklung“ (kurz HNE) hat fünf so genannte „Gestaltungsfelder“ entwickelt, in denen eine Hochschule aktiv sein sollte, wenn sie eine Nachhaltige Entwicklung anstrebt.

Entlang der fünf Gestaltungsfelder

  • Lehre
  • Forschung
  • Betrieb/Institution
  • Governance/Lenkungsform
  • Transfer

baut die HFT Stuttgart in den kommenden Jahren ihre bereits bestehenden Nachhaltigkeitsaktivitäten systematisch aus. Dazu hat sie sich im Rahmen des Struktur-und Entwicklungsplan verpflichtet.