Studieninteressierte

Bachelor-Studiengang Architektur

Steckbrief  
Studienbeginn: zum Sommer- und Wintersemester
Bewerbungsschluss: 15. Januar (Sommersemester)
15. Juli (Wintersemester)
Regelstudienzeit: 6 Semester
Vorpraktikum notwendig
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Kurzbeschreibung

»Der Architekt ist ein Maurer, der Latein gelernt hat.« Adolf Loos
Architektinnen und Architekten verwandeln intellektuelle Konzepte in gebaute Umwelt.
Ohne künstlerischen Impuls kann keine Architektur entstehen, ebenso wenig aber ohne Beachtung der Gesetze der Schwerkraft, der Ökonomie, des Klimas, des menschlichen Verhaltens, der Bauordnung und des Brandschutzes. Architektur ist im besten Sinne ein technisch-soziales Kunstwerk, dessen Regeln gelernt und beherrscht sein
wollen – akademische Lehre und Ausbildung kann die notwendigen Kompetenzen vermitteln.
In einem Mix aus Vorlesungen, Seminaren und Projektarbeiten werden unsere Studierenden vom ersten Semester an befähigt, architektonisch zu arbeiten. Mit dem Wissen aus unseren Grundlagenfächern können sie zügig Konzepte entwickeln, bewerten und angemessen entwurflich umsetzen. Unsere Konzentration auf praxisorientiertes, integratives Planen und Konstruieren sowie unser ganzheitlicher Ansatz in der Kompetenzenvermittlung ermöglicht eine vielseitige Laufbahn nach Abschluss des Studiums.

Aufbau des Studiums

In 3 Jahren erwerben unsere Studierenden grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im Entwerfen, Konstruieren und Organisieren von Architektur. Kern unseres Bachelor-Programms Architektur sind die Integrierten Projekte, in denen der Hochbauentwurf als ganzheitlicher Gestaltungs- und Konstruktionsprozess mit individueller Betreuung durch unsere Dozentinnen und Dozenten trainiert wird. Tragwerkslehre, Technik, Materialkunde, Organisation, Recht und Baugeschichte werden vorbereitend als Grundlagen vermittelt. Begleitende Entwurfsseminare und Städtebauworkshops, wählbare Vertiefungsfächer sowie mehrtägige Exkursionen unterstützen unsere Studierenden auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Architekturauffassung. Ein Semester steht zum Erwerb praktischer Erfahrungen in Architekturbüros oder für ein Auslandsstudium an einer unserer zahlreichen Partnerhochschulen zur Verfügung.

Voraussetzungen

Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger ausländischer Bildungsabschluss. Vor Studienbeginn ist ein Vorpraktikum von mindestens 2 Monaten zu absolvieren.

Abschluss und Berufsaussichten

Das Bachelor-Studium schließt mit einer eigenständigen Projektarbeit ab.
Hier haben die Studierenden die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in einer architektonischen, unbetreuten Entwurfsarbeit und deren Präsentation vor Publikum unter Beweis zu stellen.
Mit dem erfolgreichen Abschluss wird der Titel Bachelor of Arts (B.A.) verliehen.

Nach diesem Abschluss kann das Erlernte direkt in der Praxis angewendet oder ein Master-Studiengang angeschlossen werden.
Die Fakultät Architektur und Gestaltung bietet hierzu folgende Master-Studiengänge als Perspektive an:

  • Architektur – nach erfolgreichem Abschluss des Master-Studiengangs Architektur und 2 Jahren Berufspraxis als AiP (Architekt/-in im Praktikum) können sie sich gemäß den kammerrechtlichen Zugangsbedingungen in die Architektenliste Baden-Württemberg eintragen lassen und die Planvorlageberechtigung erhalten.
  • International Master of Interior-Architectural Design (IMIAD)
  • International Project Management (IPM)
  • Stadtplanung

Der Bachelor-Abschluss ermöglicht außerdem den Zugang zum gehobenen Dienst.

Akkreditierung

Der Studiengang ist durch die Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik,
der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V. (ASIIN) akkreditiert.

Kontakt

Hochschule für Technik Stuttgart
Bachelor-Studiengang Architektur
Fakultät Architektur und Gestaltung
Schellingstraße 24
70174 Stuttgart
Email: arch@hft-stuttgart.de