Hochschule für Technik
Stuttgart
Schellingstraße 24
D-70174 Stuttgart
T +49 (0)711 8926 0
F +49 (0)711 8926 2666
www.hft-stuttgart.de
info@hft-stuttgart.de

Studentische Projekte

Wanderstuhl

Im Rahmen eines studentischen Ideenwettbewerbs entwickelten die Incoming-Studierenden der Partnerhochschulen des IMIAD gemeinsam mit den Bachelorstudierenden der Innenarchitektur im Sommersemester 2014 ein Konzept zur Stadtmöblierung im Hospitalviertel. Die Idee des Konzepts »Nimm Platz« ist es, gespendeten Stühlen von unterschiedlicher Form und Qualität eine einheitliche Gestaltung mit Wiedererkennungswert zu verleihen. Die Beschaffung und Verwendung der mobilen Stühle versteht das Konzept als sozialen Prozess, an dem sich Bürgerinnen und Bürger beteiligen.

Wanderstühle auf dem Hospitalplatz, Foto: arge lola


Die Nutzung der Stühle ist kostenlos und jederzeit für jeden zugänglich. Durch eine einheitliche Bearbeitung der Oberfläche der Stühle wird eine hochwertige Aufwertung der Möbel geboten und die notwendige Robustheit für den Außenbereich gesichert. Die Lebensdauer der Stühle, die sonst auf dem Sperrmüll enden würden, wird so deutlich verlängert. Ebenfalls werden die Möbelstücke durch den Erhalt einer einheitlichen Oberflächengestaltung zu einem Alleinstellungsmerkmal im Viertel.
Die Flexibilität der einzelnen Stühle ist ausdrücklich gewünscht. So sollen sich die freistehenden Stühle zum Beispiel in die Reihen der Gastronomie mischen. Durch die Möbel entsteht im Hospitalviertel eine Verbindung von Kirche, Bildung, Wirtschaft, Gastronomie und Anwohnern. Eine Plakette an der Unterseite zeigt deren Herkunft/Identität und Wanderung innerhalb der Stadt an.

Unter dem Namen „Wanderstuhl“ wurde das Konzept im darauffolgenden Sommersemester 2015 ebenfalls von Incoming-Studierenden umgesetzt. In einer Sammelaktion wurden insgesamt fast 70 ausrangierte Stühle aus Stuttgarter Haushalten zusammengetragen. Die Umwandlung von zehn Stühlen fand bei einem Stadtteilefest im Hospitalviertel statt, sichtbar für die Bürgerinnen und Bürger.


Sammelaktion auf dem Hospitalplatz


Stuhlaufen ausrangierter Stühle


Wer einen Stuhl brachte, konnte sich noch mit ihm verewigen lassen


Das Projekt „Baukultur rund um den Hospitalplatz“ von LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei GmbH & Co.KG und Architekten BDA/AI Stuttgart wurde von der Architektenkammer Baden-Württemberg als „Beispielhaftes Bauen“  ausgezeichnet. Besondere Erwähnung im Jury-Urteil fand dabei auch das Möblierungskonzept „Wanderstuhl“.

Mehr Informationen unter www.wanderstuhl.wordpress.com.