Hochschule für Technik
Stuttgart
Schellingstraße 24
D-70174 Stuttgart
T +49 (0)711 8926 0
F +49 (0)711 8926 2666
www.hft-stuttgart.de
info@hft-stuttgart.de

Internationale Workshops

Lugano 2012: Spaces in motion

Im September 2012 fand der Internationale Workshop im wunderschönen Lugano in der italienischen Schweiz statt, ausgerichtet vom IMIAD Partner Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana (SUPSI). 60 Studierende arbeiteten zwei Wochen zum Thema „Spaces in Motion“ und beschäftigten sich mit dem Zusammenspiel der zwei Disziplinen Film und Innenarchitektur. Der Workshop fand in Kooperation mit dem Locarno International Film Festival statt.

In seiner allgemeinen Theorie der Filmbearbeitung beschreibt und analysiert Sergej M. Ejzenštejn die Architektur der Akropolis in Athen mit Hilfe einer Technik der Filmbearbeitung. Indem Ejzenštejn die althergebrachte Tradition der Architektur mit dem im Vergleich dazu noch relativ neuen Feld des Films in Verbindung bringt, eröffnet seine Beschreibung ganz neue, interessante Perspektiven wie die zwei Disziplinen miteinander interagieren und sich gegenseitig beeinflussen.

Dieser Ansatz bildete den Ausgangspunkt für den Workshop, welcher sich aus drei Bestandteilen zusammensetzte. Zunächst wurden notwendige theoretische Grundlage mit Hilfe von Expertenvorträgen vermittelt sowie geführte Exkursionen veranstaltet, die Einblicke in die Tessiner Kultur und Architektur boten. In einem konkreten Entwurfsprojekt analysierten die Studierenden die Atmosphäre von Filmklassikern und übertrugen diese schließlich auf temporäre Installationen in Gebäuden in der Stadt Lugano um.