China Competence Center

Die Hochschule für Technik unterhält 4 Partnerschaften zu chinesischen Eliteuniversitäten

  • East China University of Science and Technology
  • University of Science and Technology Beijing
  • Beijing University of Technology
  • Nanchang University

Diese Universitäten sind Teil der 211-Strategie der VRC, zählen also zu den besonders geförderten Universitäten im Reich der Mitte. Insofern stehen diese Universitäten in besonderem Maße für eine enge wissenschaftliche Zusammenarbeit mit ausländischen Hochschulen.

Professor H. G. Hohnecker, früherer Leiter des Instituts für Gewässerschutz an der HFTS, verantwortete bisher diese Partnerschaften und führte einen regelmäßigen Austausch mit den genannten Universitäten.

Das China Competence Centre (CCC) soll eine Verbindung zwischen den in den vergangenen 7 Jahren gewachsenen besonderen wissenschaftlichen Beziehungen zu den 4 genannten Universitäten und dem damit entstandenen Netzwerk, das Institutionen, Verwaltungen und Unternehmen und Privatpersonen in der VRC einschließt, schaffen. Hierzu zählt die Unterstützung von staatlichen und nichtstaatlichen Einrichtungen beider Länder bei der Zusammenarbeit, z. B. im Bereich des Gewässerschutzes und des Infrastrukturmanagements, die Motivierung und Unterstützung der Studierenden bei bilateralen Projekten, aber auch zur Förderung der Kontakte mit wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen in China und Deutschland.