Frequently Asked Questions

 

Wie sieht der Aufbau des Master-Studienganges mit einem Doppelabschluss aus?   <<

Der Aufbau unterscheidet sich darin, dass die Studenten nur die ersten beiden Semester an der HFT Stuttgart verbringen. Im Anschluss absolvieren die Studierenden einen 9-monatigen Auslandsaufenthalt (inklusive Master-Thesis als Kooperationsprojekt beider Hochschulen) an der Napier University Business School in Edinburgh/Schottland (mit dem Schwerpunkt International Business Management oder International Human Ressource Management) der Tatung University in Taipei/ Taiwan oder der Universiti Teknologi Mara (UiTM) in Sha Alam/ Malaysia. Weitere Programme mit ausländischen Hochschulen sind in Vorbereitung.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Internationalisierung oder  auch in der Info-Präsentation.

Welche Informationen sind wichtig zu wissen über den Master-Studiengang und wie bekomme ich Informationen darüber?  <<

Stets aktuelle Informationen finden Sie auf unseren Internet-Seiten. Sämtliches verfügbares Informationsmaterial (Studienflyer, die Studien- und Prüfungsordnung) finden Sie in den farbigen Leisten auf der rechten Seite.

Wie ist der konsekutive Master-Studiengang aufgebaut bzw. aus welchen Modulen besteht dieser?  <<

Nähere Informationen zum Aufbau des Masters sowie einen vorläufigen Stundenplan finden Sie hier.

Wenn das Bachelor-Zeugnis bis zum Bewerbungsschluss am 15. Juni noch nicht vorliegt, welche Möglichkeit besteht sich trotzdem bewerben zu können?  <<

Liegt das Zeugnis des Erststudiums bis zum Ende der Antragsfrist noch nicht vor, kann der Zulassungsantrag auf ein vorläufiges Zeugnis gestützt werden. Das vorläufige Zeugnis muss auf bereits vollständig abgeschlossenen Prüfungsleistungen des Erststudiums beruhen, eine vorläufige Bewertung der Prüfungsleistungen enthalten und von einer für die Notengebung oder Zeugniserteilung autorisierten Stelle ausgestellt sein. Eine Zulassung auf Grundlage eines vorläufigen Zeugnisses ist unter der Bedingung auszusprechen, dass das Zeugnis des Erststudiums bis spätestens zur Einschreibung nachgewiesen wird und sich die vorläufige Zulassung durch das endgültige Zeugnis bestätigt. Wird der Nachweis nicht fristgerecht erbracht, erlischt die Zulassung.