Universelle Plattform für interaktives Technologiemanagement in öffentlichen Gebäuden

Überblick

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft zur intelligenten Stadt i_city wird die Nutzbarkeit sogenannter Smart Home Technologien als Erweiterung der klassischen Gebäudeautomation in öffentlichen Gebäuden betrachtet.

Fragestellung

Im Smart-Home-Markt konnten sich Keyplayer bisher weder technologisch noch wirtschaftlich etablieren – die Durchsetzung einzelner Technologien und Anbieter ist noch unsicher. Derzeit könnte sich eine Bindung an einen bestimmten Anbieter schon kurzfristig als Fehlinvestition entpuppen. Für eine nachhaltige, energieeffiziente und ressourcenschonende Gebäudenutzung werden neuartige Konzepte daher auf Basis einer Open-Source-Plattform (openHAB) entwickelt, die unter verstärkter Nutzung von Sensoren, Aktoren und Informationstechnik für eine höhere Vernetzung von smarten Gebäuden und Internetstrukturen sorgen und dabei die Nutzer und interessierte User-Communities in alle Planungs- und Entwicklungsschritte mit einbeziehen.

Vorgehensweise

Die prototypische Umsetzung innerhalb der Hochschule dient gleichzeitig als Show-Case, um so andere Hochschulen und öffentliche Einrichtungen zu motivieren, die entwickelten Anwendungsszenarien selbst zu nutzen und weiter zu entwickeln. Nur so kann trotz einer äußerst dynamischen Entwicklung und der technologischen Vielfalt eine nachhaltige Entwicklung und Fortführung auch über das Projektende hinaus sichergestellt werden. Dabei stehen die Anwender und Gebäudebetreiber und nicht die Technologielieferanten im Betrachtungsmittelpunkt.

Angestrebte Ergebnisse

Die Ergebnisse des Forschungsvorhabens sollen vor allem öffentlichen Einrichtungen zu Gute kommen, die sich mit dem Einsatz von innovativen Technologien im Sinne eines Smart Public Buildings auseinandersetzen. Die wirtschaftlichen Konsequenzen liegen im Bereich der Einsparungen durch geringere Energieverbräuche, bessere Raumauslastung und geringere Technologiekosten durch den Einsatz von Open-Source-Software. Das Vorhaben beschränkt sich als exploratives Projekt nicht auf die rein wirtschaftliche Bewertung, sondern zieht ökologische und soziale Aspekte in die Bewertung mit ein.

Keywords

Smart Home, Smart (Public) Building, intelligente Gebäude, IoT, Open Source, öffentliche Gebäude

LeitungProf. Dr. Dieter Uckelmann
FördergeberBMBF
AusschreibungStarke Fachhochschulen - Impuls für die Region (FH-Impuls)
Laufzeit01.10.2017 - 31.03.2021

Team

Name und Position Bereich E-Mail und Telefon Raum
Professor / Studiendekan Informationslogistik +49 711 8926 2632 2/145
Akademische Mitarbeiterin +49 711 8926 2733 2/244