Selbstverständnis

Bewusst Wahrnehmen – Analytisch Denken – Innovativ Gestalten – Nachhaltig Planen und Handeln

Tradition und Innovation – das charakterisiert die Hochschule für Technik Stuttgart. Die Tradition der Lehre vom Bauen, Konstruieren und Gestalten reicht bis ins Jahr 1832 zurück und wird beständig weiterentwickelt. Heute werden die Studienbereiche Architektur und Gestaltung, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Wirtschaft, Vermessung, Informatik und Mathematik gelehrt. Dazu gehören zahlreiche innovative Studiengänge, neue Inhalte und Lehrformen, ein aktiver Medieneinsatz sowie eine moderne Infrastruktur.

Die HFT Stuttgart ist eine national und international renommierte Hochschule. Das Studium verbindet Wissenschaft und Praxis, die Absolventinnen und Absolventen haben nach kurzer Zeit einen studienadäquaten Arbeitsplatz. Das Bachelor-Master-System sowie zahlreiche Förder- und Zusatzprogramme bieten individuelle Studiermöglichkeiten und optimale Studienbedingungen.

Lehre und Forschung – das sind Grundaufgaben einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Mit ihren Forschungsprojekten gehört die HFT Stuttgart zu den drittmittelstarken Hochschulen des Landes. Die angewandte Forschung befruchtet die Lehre, die Weiterbildung, das lebenslange Lernen sowie den Technologietransfer. Hier besteht eine besondere Verpflichtung, die Standortvorteile der Region Stuttgart zu nutzen.

Als Bildungsinstitution mit hohem Ausbildungsniveau vermittelt die HFT Stuttgart ihren Studierenden Fach-, Methoden- und Handlungskompetenzen mit dem Ziel, qualifizierte, verantwortungsbewusste und selbständige Persönlichkeiten zu entwickeln. Die Hochschule nimmt ihren Bildungsauftrag bewusst in allen Schichten der Gesellschaft wahr und steht für einen Aufstieg durch Bildung und für Barrierefreiheit. Sie sieht Unterschiede in Lebensweg oder Herkunft als Bereicherung. Sie stellt sich darüber hinaus ihrem Gleichstellungsauftrag und fördert den internationalen Austausch.

Die Professorinnen und Professoren der Hochschule verstehen sich als Vorbilder für nachkommende Generationen im Bereich Architektur, Ingenieurwesen, Mathematik, Informatik und Betriebswirtschaft. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen sich durch Dienstleistungsorientierung, Selbständigkeit und Eigenverantwortung aus. Gemeinsame Ziele sind der individuelle Studienerfolg sowie transparente Entscheidungen, die gezielte Einbindung der Studierenden und die Stärkung des Wir-Gefühls.

Bildung wird hierbei als ein beständiger Entwicklungsprozess verstanden – hin zu einer nachhaltigen Qualität.