Zur Schreib·weise

Wir benutzen nur die männliche Schreib·weise.

Wir schreiben zum Beispiel: Studenten oder Professoren.

Es sind aber immer auch alle Studentinnen oder Professorinnen gemeint.

Oder alle, die ein anderes Geschlecht haben.

Wir schreiben HFT Stuttgart.

HFT Stuttgart ist die Abkürzung für: Hoch·schule Für Technik Stuttgart.

Zur Geschichte von der HFT Stuttgart

  • Im Jahr 1832 wird die Hoch·schule gegründet.
    Damals ist sie eine Schule für Bau·hand·werker.
  • Im Jahr 1918 ist die Bau·schule in Stuttgart die größte Bau·schule
    in Deutschland.
  • Im Jahr 1995 bekommt die Bau·schule einen neuen Namen:
    Hoch·schule für Technik Stuttgart
  • Im Jahr 2005 werden die internationalen Studien·abschlüsse
    Bachelor und Master eingeführt.
    Und es gibt neue Studien·gänge.
  • Im Jahr 2010 studieren zum 1. Mal über 3000 Studenten an der HFT Stuttgart.
  • Heute studieren über 4000 Studenten an der HFT Stuttgart.
  • Und es arbeiten ungefähr 125 Professoren.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internet·seite:
www.hft-stuttgart.de/hft/geschichte


Zur Leitung an der HFT Stuttgart

Die Rektorin an der HFT Stuttgart ist Katja Rade.

Die Rektorin

  • ist zuständig für die Forschung und Lehre.
  • vertritt die HFT Stuttgart in der Öffentlich·keit.

Ihre E-Mail-Adresse katja.rade@hft-stuttgart.de

Die Kanzlerin an der HFT Stuttgart ist Doreen Kirmse.

  • Die Kanzlerin leitet die Verwaltung an der HFT.

Ihre E-Mail-Adresse kanzlerin@hft-stuttgart.de

Die Adresse von der HFT Stuttgart ist:

Hoch·schule für Technik Stuttgart
Schelling·straße 24
70174 Stuttgart

E-Mail-Adresse info@hft-stuttgart.de
Telefon  0711  89 26 0

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internet·seite:

www.hft-stuttgart.de/kontakt


Zu den Studien·bereichen und Studien·gängen an der HFT Stuttgart

An der Hoch·schule für Technik Stuttgart können Studenten
verschiedene technische Studien·gänge studieren.

Die Studien·gänge haben

  • mit dem Bauen zu tun.
    Zum Beispiel dem Bau von Häusern oder Brücken.
  • mit Informatik und Mathematik zu tun.
    Zum Beispiel mit Computern oder Handys.
    Oder mit selbst·fahrenden Autos.
  • mit Betriebs·wirt·schaft zu tun.
    Zum Beispiel mit der Organisation von Firmen.
  • mit der Vermessung zu tun.
    Zum Beispiel mit Stadt·planung.

Es gibt 7 Studien·bereiche:

  • Architektur und Gestaltung
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Bau·ingenieur·wesen
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Bau·physik
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Informatik
    Weitere Informatinen finden Sie hier.
  • Mathe·matik
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Ver·messung
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Wirt·schaft
    Weitere Informationen finden Sie hier.

In jedem Studien·bereich gibt es verschiedene Studien·gänge.

Es gibt 33 Studien·gänge.

Studien·gänge sind zum Beispiel

  • Stadt·planung
  • Umwelt·schutz
  • Betriebs·wirtschaft

In jedem Studien·gang gibt es verschiedene Studien·abschlüsse.

  • Es gibt den Studien·abschluss Bachelor.
    Bachelor ist englisch und wird so gesprochen: „bätscheler“
    Der Studien·abschluss Bachelor dauert mindestens 3 Jahre.
  • Und es gibt den Studien·abschluss Master.
    Master ist englisch und wird so gesprochen: „master“
    Für der Studien·abschluss Master ist vorher der Studien·abschluss Bachelor notwendig.
    Der Studien·abschluss Master dauert mindestens 1 Jahr.

Zur Forschung an der HFT Stuttgart

Neben den verschiedenen Studien·bereichen und den
verschiedenen Studien·gängen gibt es an der HFT Stuttgart auch Forschung.

Forschung heißt: die Professoren suchen zusammen mit den Studenten
nach neuen Lösungen.

Die HFT Stuttgart forscht zum Beispiel:

  • Wie können Häuser so gebaut werden, dass sie wenig Energie verbrauchen.
    Der Fach·begriff dafür ist: Energie·effizienz.
  • Wie kann eine Stadt so gebaut werden,
    dass die Menschen dort gut leben können.
    Der Fach·begriff dafür ist: Stadt·planung.

Weitere Informationen finden Sie auf diesen Internet·seiten:
www.hft-stuttgart.de/forschung/ und www.hft-stuttgart.de/transfer


Informationen zur Hochschule für Technik Stuttgart

Das Studium an der HFT Stuttgart ist gut.

  • Die HFT Stuttgart arbeitet mit Firmen in der Region zusammen.
    Die Studenten können so wichtige Erfahrungen
    für ihren späteren Beruf sammeln.
  • Die Studenten haben Kontakt zu Firmen,
    wo sie nach ihrem Studium vielleicht arbeiten können.
  • Die Studenten studieren in kleinen Gruppen zusammen.
  • Alle Professoren an der HFT Stuttgart haben viel Berufs·erfahrung.
  • Die HFT Stuttgart arbeitet mit anderen Hoch·schulen auf der ganzen Welt zusammen.
    Die Studenten können so gut Fremd·sprachen lernen.
  • Die Studenten lernen, gut mit anderen Menschen um·zu·gehen.
    Der Fach·begriff dafür ist: Soziale Kompetenz
  • Die HFT Stuttgart ist technisch modern ausgestattet.
    Es gibt zum Beispiel gute Computer und moderne Geräte für den Unter·richt.
  • Die HFT Stuttgart liegt mitten in Stuttgart.
    Die Studenten können die HFT Stuttgart gut erreichen.
    Zum Beispiel mit dem Bus oder der Straßen·bahn.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internet·seite:
www.hft-stuttgart.de/hft/leitbild-profil-haw

Das Studium an der HFT Stuttgart ist familien·freundlich.

Es gibt zum Beispiel

  • Es gibt ein Zimmer, wo Babys gewickelt oder gestillt werden können.
  • eine Küche, wo das Essen für Babys warm gemacht werden kann.
  • Schwangere Studentinnen können sich bei der Gleich·stellungs·beauftragten beraten lassen.
    Zum Beispiel: wenn ein Kinder·garten·platz gebraucht wird.
  • E-Mail-Adresse gleichstellungsbeauftragte@hft-stuttgart.de
  • Es gibt an der HFT Stuttgart einen Pflege·lotsen.
    Studenten können sich beraten lassen, wenn sie selbst Pflege brauchen oder
    wenn sie eine andere Person pflegen.

Die Beratung macht André Laude.
E-Mail-Adresse andre.laude@hft-stuttgart.de
Telefon 0711 89 26 26 95

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internet·seite:
www.hft-stuttgart.de/hft/familienfreundliche-hochschule

Alle Studenten an der HFT Stuttgart sollen die gleichen Chancen haben.

  • Egal, ob sie Frauen oder Männer sind.
  • Egal, ob sie ein anderes Geschlecht haben.
  • Egal, ob sie behindert sind oder ob sie nicht behindert sind.
  • Es gibt barriere·freie Toiletten.

Hier können Sie sich beraten lassen:

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internet·seite:
www.hft-stuttgart.de/hft/ueber-uns/gleichstellung-chancengleichheit

Die HFT übernimmt Verantwortung für die Gesellschaft.

Unsere Umwelt und unser Klima müssen geschützt werden

Die HFT Stuttgart entwickelt dafür moderne Techniken.

Zum Beispiel

  • Wie verbrauchen Haus·halte und Firmen weniger Energie?
  • Wie können wir weniger Müll erzeugen?
  • Wie können Autos umwelt·schonend fahren?
  • Was braucht es für einen guten öffentlichen Nah·verkehr?

Es geht aber nicht nur um gute und moderne Technik.

Wir müssen auch über andere Fragen nach·denken:

  • Was ist eine „gute Zukunft“?
  • Was braucht unsere Gesellschaft für eine gute Zukunft?
  • Wie wollen die Menschen gut zusammen leben?
  • Wollen wir, dass Computer wichtig Entscheidungen über unser Leben treffen?
  • Der Fach·begriff dafür ist „Künstliche Intelligenz“

Die HFT sagt: unsere Studenten sollen lernen,
soziale Verantwortung zu über·nehmen.

Die HFT ist

  • eine welt·offene Hoch·schule.
  • gegen Fremden·feindlich·keit.

Die HFT sagt: Studenten aus der ganzen Welt sollen an der HFT studieren.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internet·seite:
www.hft-stuttgart.de/hft/ueber-uns/ethik 


Zur Suche auf der Internet-Seite

Sie suchen nach einer bestimmten Information?

Auf jeder Internet-Seite von der HFT Stuttgart finden Sie ein Such·feld.
Das Such·feld ist ganz oben rechts.
Zum Beispiel: 
Sie möchten wissen, wie Sie sich bewerben können?
Dann schreiben Sie in das Such·feld: Bewerbung

Sie suchen nach einem bestimmten Mitarbeiter an der HFT?

Die Namen und Kontakte von allen Mitarbeitern finden Sie auf dieser Internet·seite:
www.hft-stuttgart.de/personenverzeichnis


Erklärung zur Barriere-Freiheit in Leichter Sprache

Informationen sollen für alle gut verständlich sein.

Im Behinderten·gleichstellungs·gesetz 
vom Land Baden-Württemberg
steht: 

  • Internet-Seiten sollen barriere-frei sein.

Das heißt: 

  • eine Internet·seite soll einfach sein.
  • die Informationen und Formulare sollen 
    gut verständlich sein.

Die Internet·seite von der Hoch·schule für Technik Stuttgart (HFT) ist nicht barriere-frei. 
Zum Beispiel

  • Informationen auf der Internet·seite sind nicht 
    in Leichter Sprache geschrieben.
  • Texte zum Herunter-Laden sind nicht
    in Leichter Sprache geschrieben.

Wir möchten unsere Internet·seite verständlicher machen.
Sagen Sie uns: Was muss besser gemacht werden?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an website@hft-stuttgart.de

Sie haben eine E-Mail an die HFT geschrieben?
Die HFT hat nicht geantwortet?
Oder Sie sind mit der Antwort nicht zufrieden?

Dann können Sie sich beschweren.
Bei der Behinderten·beauftragten 
vom Land Baden-Württemberg.

Rufen Sie an.
Telefon 07 11  27 93 35 8 07 

Oder schreiben Sie eine E-Mail poststelle@bfbmb.bwl.de