Du interessierst dich für Innovation und Entrepreneurship? Du hast eine Geschäftsidee und willst wissen, ob sie Potenzial hat? Oder fragst dich, wie du sie umsetzen und finanzieren kannst? Wo man Leute findet, die auch gründen wollen, schon gegründet haben und mit denen du dich austauschen kannst? Dann bist du hier genau richtig.

Angebote

All unsere Angebote stehen allen Studierenden, Mitarbeitenden und Alumni kostenlos zur Verfügung. Und auch Menschen ohne Bezug zur HFT sind bei uns herzlich willkommen.

individuelle Beratung

Du hast eine eigene Geschäftsidee? Du würdest gerne gründen, weißt aber nicht wie? Wir bieten die passende Unterstützung zu all deinen Fragen - egal ob es um das allgemeine Vorgehen, unsere Formaten oder Fördermöglichkeiten geht. Schreibe einfach eine Mail an gruenden@hft-stuttgart.de oder buche dir direkt einen Termin. Wir können die Beratung virtuell per Zoom oder persönlich durchführen - ganz wie du möchtest. Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Founder Talks

Erfolgreiche Gründer:innen stellen sich und ihren Werdegang vor. Lass' dich von ihnen inspirieren und stelle deine Fragen! immer Mittwochs von 15:30 - 16:00 Uhr

13.04.2022 | Philipp Hoening | SMARK 
20.04.2022 | Robin Lang | CityDecks
27.04.2022 | Sophia Rödiger | BloXmove
04.05.2022 | Marion Riedel | improveMID
11.05.2022 | Alex Kholti | hatchery
18.05.2022 | Konrad Wenzel | nFrames / esri
01.06.2022 | Jens Schmelzle | FRYD
15.06.2022 | Jonas Deichmann | Jonas Deichmann Adventures
 

vergangene Founder Talks

15.12.2021 | Lisa Rosa Bräutigam | nuwo. | Mit "Homeoffice-as-a-Service" von der Beamtin zur Gründerin
08.12.2021 | Maximilian Franz | ModuGen | digitaler Planungsassistent für Wohn- und Bürobauten aus Holz
01.12.2021 | Katharina Aguilar | 7places | Inspirierende Lebensräume für alle!
17.11.2021 | Patrick Glaser | vialytics | Künstliche Intelligenz für bessere Straßen
11.06.2021 | Dr. Ingmar Hoerr | CureVac | Disruptive Innovation - Wie man eine Industrie revolutioniert
02.06.2021 | Naomi Jaguttis | bill.less | Geht raus zum Kunden - so früh wie möglich!
26.05.2021 | Patrick Glaser | vialytics | Fake it until you make it
19.05.2021 | Johannes Keller | BEX technologies | Beschaffungsprozess im Bau vereinfachen
05.05.2021 | Alex Kholti | hatchery | How to pretotype - wie man eine Idee schnell testet
28.04.2021 | Manuel Armbruster | KOENAtec | Von der Idee zum Geschäftsmodell
21.04.2021 | Moritz Weimer | network-sports | Just do it - warum es sich lohnt, einfach loszulegen
14.04.2021 | Finn Wilkesmann | MyCabin | Jung & Naiv - Risiken und Nebenwirkungen des Machens
09.04.2021 | Marion Riedel, Diana Kovaleva, Ina Haug | improveMID | Höhen und Tiefen im Gründungsalltag
07.04.2021 | Julian Schulz | metergrid | Zusammenarbeit zwischen Start-Up und Corporate

STARTPLAN – in 8 Wochen zum Start-Up

Die aktuellen Veränderungen bieten für kreative Köpfe immer auch Chancen. STARTPLAN ist deine Alternative zum klassischen Berufseinstieg. Lerne und erfahre unternehmerisches Denken und Handeln und entwickle in acht Wochen dein eigenes Start-Up. Unterstützt wirst du dabei von erfahrenen Coaches, erfolgreichen Gründerinnen und Gründer und attraktiven Unternehmen aus der Region.

Das erwartet dich beim STARTPLAN:

  • Gemeinsam mit anderen Studierenden lernst du unternehmerisch zu handeln und näherst dich Schritt für Schritt deinem eigenen Startup.
  • NutzerInnenzentriert entwicklst du ein Geschäftsmodell zu deiner Startup-Idee oder relevanten Innovation Challenges unserer Corporate Partner.
  • Du sammelst Hands-on Erfahrung in der Anwendung agiler Innovationmethoden aus dem Bereich Desing Thinking, Lean Startup, etc.
  • Du profitierst von der Erfahrung motivierter Startup-Coaches und lernst erfolgreiche GründerInnen aus der Region Stuttgart kennen.
  • Du vernetzt dich mit anderen Gründungsbegeisterten an der HFT Stuttgart und bist Teil einer aktiven Startup-Community.

Mehr Infos findest du in diesem Flyer:

Der nächste STARTPLAN findet voraussichtlich im Wintersemester 2022 statt. Wenn du dich bereits jetzt Voranmelden möchtest, dann schreibe einfach eine kurze Mail. Wir informieren dich, sobald der Termin für den nächsten Start feststeht.

Vermittlung zu weiterführenden Angeboten

Die Hochschule ist in der Start-Up-Szene gut vernetzt. So können wir immer die richtigen Programme und Partner vermitteln.

Du hast dich im Informations-Dschungel verlaufen? Du weißt nicht, an wen du dich wenden sollst? Oder du hast einfach Lust auf eine Tasse Kaffee? Dann melde dich gerne.

Kontakt

Elena Schön
Elena Schön elena.schoen@hft-stuttgart.de +49 711 8926 2317
Folge PLAN G auf Instagram!
Folge PLAN G auf LinkedIn

Laufende Förderungen

Das Akronym steht für „Gründen? Kann eigentlich jede*r“, dem zugrundeliegenden Motto des Projekts. Im Fokus steht der gezielte Aufbau von unternehmerischen Kompetenzen bei Studierenden und Forschenden. Außerdem soll an der Hochschule und in ihrem Umfeld eine Kultur geschaffen werden, die Gründungen fördert. Dazu wird ein Cluster aufgebaut, in dem konkrete Gründungsprojekte mit externen Partnern durchgeführt werden. Parallel dazu sorgen verschiedene interne Maßnahmen dafür, dass auch an der Hochschule eine Gründungskultur entsteht. Das Projekt KEJ startet Mitte 2020. Es wird über die Initiative „EXIST-Gründungskultur“ vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördert. Die HFT Stuttgart hat sich in der Linie „Potentiale heben“ beworben, die zum Ziel hat, die vorhandenen Potentiale an der Hochschule zu heben.

Projektleitung: Prof. Dr. Patrick Planing

Projektbeschreibung

Im Rahmen der Initiative „Innovative Hochschule“ wurde das Projekt M4_LAB aufgesetzt. Ziel des M4_LABs ist es unter Anderem, Strukturen aufzubauen, die es Gründerinnen und Gründern in Zukunft noch einfacher machen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören der Austausch interner Akteure und die Vernetzung mit der regionalen Gründungsszene, Universitäten und Hochschulen. Zudem sollen Informationen über Angebote, Veranstaltungen und Fördermöglichkeiten in Zukunft allen Interessierten leicht zugänglich sein. Ein Gründungsstipendium soll außerdem helfen, Geschäftsideen in einer frühen Gründungsphase zu validieren.

Projektleitung: Prof. Dr. Uta Bronner

Projektbeschreibung

CONTACT-AS e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und wird von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und der Hochschule für Technik Stuttgart getragen. Der Verein hat zum Ziel, Gründer*innen und Unternehmer*innen zu unterstützen und auszubilden sowie den Unternehmergeist an den Hochschulen zu fördern.