Die Modellbauwerkstatt des Studienbereichs Architektur und Gestaltung umfasst einen
170 m² großen Maschinenraum mit zwei Kreis- und Bandsägen, Tellerschleifmaschinen, Dekupiersäge sowie Hobel-, Ständerbohr, Fräs- und Kantenschleifmaschine. Zusätzlich dazu können in einem 100 m² großen Arbeitsraum Projekte und Modellbauarbeiten durchgeführt werden.

Die Modellbauwerkstatt steht nach Absprache und unter Aufsicht des Schreiners und Holztechnikers Philip Spoun allen Studierenden des Studienbereichs zur Verfügung. Vor der Nutzung müssen alle Studierenden einen Maschinenkurs belegen, der zu Beginn eines jeden Semesters angeboten wird. In der Werkstatt können sämtliche Holz- und Kunststoffarbeiten für den Bau von Architekturmodellen umgesetzt werden.  

Für die Metallbearbeitung steht zudem eine kleine Metallwerkstatt bereit. Diese ist mit den für die Metallbearbeitung gängigen Maschinen und zusätzlich mit einer CNC gesteuerten Wasserstrahlschneidemaschine zur Bearbeitung von Metall- und Steinplatten ausgestattet.
Die Metallwerkstatt und die Nutzung der Wasserstrahlschneidemaschine steht nach Absprache mit Albert Stöcker allen Studierenden des Studienbereichs Architektur und Gestaltung offen.

Raum

Bau 8, 8/U1.32

Leitung
Dipl.- Ing. (FH) Albert Stöcker | Telefon +49 (0)711 8926 2598
albert.stoecker@hft-stuttgart.de

Mitarbeit
Philip Spoun | Telefon +49 (0)711 8926 2921
philip.spoun@hft-stuttgart.de