Ausstellung Studienarbeiten FRUCHTKASTEN

Vom 11. – 15.10.2020 in Herrenberg ausgestellt

16 Studierende aus dem Master-Studiengang Architektur arbeiteten im Sommersemester 2020 Entwürfe zur Sanierung und zum Umbau des historischen Fruchtkastens in Herrenberg aus.

Der Fachwerkbau wurde im 17. Jahrhundert gebaut, im Kern ist das Gebäude sogar weitaus älter. Die bisherige Nutzung als kleine stadtgeschichtliche Ausstellung soll zukünftig erweitert werden. Die Studierenden erarbeiteten Konzepte zur vielseitigen Nutzung als Ausstellungs- und Veranstaltungsort mit Touristeninformation und Gastronomie.

Sie wurden dabei von Professor Michel Roeder und Andreas Gravert (ehemaliger Herrenberger Baubürgermeister) betreut. Unterstützung erhielten die Studierenden zudem durch das Amt für Wirtschaftsförderung und Kultur, es stellte ihnen alle Unterlagen und Pläne des Wettbewerbs zur Verfügung. 

Die Entwurfsergebnisse werden nun in einer Ausstellung in der Mehrzweckhalle Herrenberg präsentiert. Die Ausstellung zeigt außerdem die Resultate eines Realisierungswettbewerbs, der sich ebenfalls diesem Thema widmete.

Ausstellungsort
Mehrzweckhalle Herrenberg, Seestraße 29,  71083 Herrenberg

Vom 11. – 15.10.2020, 10:00 – 17:00 Uhr

Mehr zur Historie und Zukunft des denkmalgeschützten Gebäudes können sie hier erfahren.

Visualisierung: Nina Pfeiffer
Text: Cornelia Jänicke

 

Veröffentlichungsdatum: 09. Oktober 2020