Studienbereich
News

Das IAF trauert um Dr. Jürgen Schumacher

Kurz vor der Jahreswende erreichte die Hochschule eine sehr traurige Nachricht aus Kanada: Unser ehemaliger Kollege Dr. Jürgen Schumacher ist am 27. Dezember 2020 unerwartet verstorben.

Jürgen Schumacher war vielen an der HFT Stuttgart und am Institut für Angewandte Forschung (IAF) ein guter Freund und zahlreichen Master-Studierenden und Doktoranden ein verlässlicher Begleiter und Betreuer. Beim Aufbau des Zentrums für Nachhaltige Energietechnik (zafh.net) von 2002 an war er eine sehr wichtige Schlüsselperson, die die Forschung des zafh.net stark geprägt hat. Wir werden ihn vermissen.

Jürgen Schumacher (*29. 11.1952) arbeitete von 2002 an bis Mai 2019 in der HFT-Forschung. Anschließend wechselte er mit Prof. Dr. Ursula Eicker an die Concordia University Montreal nach Kanada und wurde dort Anfang 2020 zum außerordentlichen Professor berufen.

Bereits in seiner Dissertation an der Universität Oldenburg Mitte der 80er Jahre hatte er die Basis für die Simulationsumgebung INSEL gelegt und sie zu einer Softwarelösung für die Planung, Steuerung und Simulation von energietechnischen Anlagen weiterentwickelt. Block um Block wurde INSEL im zafh.net über die Jahre erweitert. Viele teils hitzige, aber immer produktive und spannende Diskussionen begleiteten diese Entwicklung, und so mancher Student und Mitarbeiter lernte INSEL kennen und lieben. Auch in Montreal stand INSEL weiter im Fokus mit dem Ziel, INSEL zu einer interdisziplinären urbanen Simulationsplattform zu erweitern.

Dem zafh.net wird Jürgen Schumacher in Erinnerung bleiben als enthusiastischer und konstruktiv streitbarer Vollblutwissenschaftler, als ideenreicher Mitentwickler von Forschungsprojekten, als nicht zu unterschätzender Gegner im zafh.net-Freizeit-Badmintonteam, als kluger und leidenschaftlicher Gesprächspartner und vor allem als lieber Freund mit einem großen Herzen, der das Leben liebte.

Unsere Gedanken sind bei Ursula Eicker und bei seiner Tochter mit Familie. Wir wünschen ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

 

Veröffentlichungsdatum: 15. Januar 2021 Von Prof. Dr. Volker Coors ()