Studienbereich
News

Innovation durch (digitale) Interaktion

Transferprojekt M4_LAB der HFT im Austausch mit weiteren Innovativen Hochschulen

Hochschulen, die im Rahmen des Bund-Länder-Programmes Innovative Hochschule gefördert werden, kamen aus ganz Deutschland auf Einladung des Projektträgers Jülich“ virtuell am 21. und 22. September zusammen.

Am Workshop und der virtuellen Konferenz „Innovation durch (digitale) Interaktion“ nahm auch die HFT Stuttgart als innovative Hochschule mit dem Transferprojekt M4_LAB teil. Unter den 48 „Innovativen Hochschulen “ sind 35 Fachhochschulen, 1 Kunst- und Musikhochschule sowie 12 Universitäten und Pädagogische Hochschulen.

Am ersten digitalen Workshoptag wurde in kleinerem Kreis in bunt gemischten IHS-Gruppen zum Thema Nachhaltigkeit und Verstetigung der Transferinitiative diskutiert. Hierbei waren sich alle Beteiligten einig, dass es für die Hochschulen eine große Herausforderung darstellt, die erfolgreich initiierten Transferaktivitäten dauerhaft an den Hochschulen zu verankern. Die Notwendigkeit einer weiteren Förderung des Ausbaus der Transferstrukturen und eine politisch unterstütze Verankerung wurde deutlich gesehen.

Am zweiten Tag waren über 600 Teilnehmer aus den Hochschulen auf den Petersberg bei Bonn zu der virtuellen Konferenz „Innovation durch (digitale) Interaktion“ zugeschaltet. Keynote-Speaker Prof. Sascha Friesike von der Universität der Künste Berlin sowie Direktor des Weizenbaum-Instituts Forschung für die vernetzte Gesellschaft wünschte im Thema Transfer bei der Förderung der Hochschulen mehr Risikofreude und Kreativität jenseits der Bürokratie.

Third Mission und Digitalisierung war das Thema der Podiumsdiskussion mit Prof. Friesike, Prof. Dr. Christiane Fritze, Präsidentin der Hochschule Coburg, Prof. Dr. Katrin Salchert, Rektorin der HTW Dresden und Ministerialrat Magnus Milde, Leiter des Referats 416 Fachhochschulen beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Anschließend wurde eine Auswahl von Best Practice-Beispielen von Transferaktivitäten an Innovativen Hochschulen in Videoformaten präsentiert.

Das M4_LAB-Team hat viele Denkanstöße für die weitere Gestaltung der Transferkultur an der Hochschule mitgenommen und freut sich auch auf die neuen Impulse, die künftig vom Programm Innovative Hochschule gesetzt werden.

Veröffentlichungsdatum: 25. September 2020 Von Susanne Rytina ()