Funktionalisierte Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden, Teilvorhaben 'Bauphysikalische und architektonische Konzepte'

Das Ziel des Vorhabens besteht in der Erarbeitung bauphysikalischer und architektonischer Konzepte zur Optimierung von Membrankonstruktionen zur Erhöhung der Enrgieeffizienz in Gebäuden. Dies beinhaltet vor allem die thermische und optische Verbesserung von Membranbaustoffen durch Kombination mit anderen Baustoffen, wie z.B. Glasfasergespinsten oder Aerogelen. Im Fokus steht dabei durchgängig die Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in Neubau und Bestand im Hinblick auf geringe investive Maßnahmen.

AkronymFMESG
GeldgeberBundesministerium für Wirtschaft und Energie
AusschreibungEnergieeffizienz im Gebäudebereich und Energieoptimiertes Bauen
TrägerProjektträger Jülich (PTJ)
Projektleiter HFTProf. Dr.-Ing. Jan Cremers, Prof. Dr. Andreas Beck
Laufzeit01.10.2015 - 30.09.2018
Schlagwortemembrane structures