Prof. Dr.-Ing. Leyla Chakar

Studiendekanin
Prof. Dr.-Ing. Leyla Chakar
Bereich:
Master Verkehrsinfrastrukturmanagemt, Bachelor Bauingenieurwesen und Infrastrukturmanagement
Büro:
3/315
Sprechzeiten:
nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail
Telefon:
+49 711 8926 2642
Fachgebiet

Verkehrswesen, Straßenbautechnik, Straßenerhaltung und -betrieb

Vita
  • seit Sept. 2018

    Professorin für Verkehrswesen an der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT)

  • 2011-2018

    Geschäftsführende Referentin der Fachgruppe Sand und Kies beim Industrieverband Steine und Erden e.V. (ISTE), Ostfildern

  • 2008-2011

    Laborleiterin und stellvertretende Prüfstellenleiterin nach RAP Stra am Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT)

  • 2008

    Promotion zum Dr.-Ing an der Technischen Universität Karlsruhe (TH)

  • 2002-2011

    Akademische Mitarbeiterin am Institut für Straßen- undEisenbahnwesen des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT)

  • 2001-2002

    Wissenschaftliche Fortbildung (Rektor-Stipendium) am Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen der Technischen Universität Karlsruhe (TH)

  • 2000

    Diplomarbeit und Studienabschluss mit Magister im Transportbau, Berufsqualifikation: Magister-Ingenieur

  • 1992 - 1998

    Studium des Bauingenieurwesens Fachrichtung Straßenbau an der Universität für Architektur, Bau und Geodäsie Sofia; Vertiefungsrichtung: Straßenbau

Auszeichnungen und Preise
  • Februar 2010

    Preis der Franz und Alexandra Kirchhoff-Stiftung für die Doktorarbeit

Veröffentlichungen
  • 2019

    Leyla Chakar "Особености при концепция на асфалтова смес за износващ пласт с шлака"; XII National Conference on Transport Infrastructure with International Participation in Nesebar 2019; Publisher: Transport infrastructure and construction institute Ltd ul. Iliyantsi 78, Sofia, Bulgaria, ISSN 2683-0752

  • 2018

    V. Hartmann, L. Chakar, M. Schmitz, P. Schlager  "Erfahrungsbericht über die Erprobungsstrecke in Betonbauweise mit Waschbetonoberfläche auf der BAB A 5 unter Verwendung von gebrochenem Kies des Oberrheins (Alpine Moräne Edelsplitt)"; Straße und Autobahn 69 (2018) Nr. 9, S. 746-751, 6 B, 8 Q

  • 2015

    Leyla Chakar (Mitautorin und Gesamtedaktion)  "Leitfaden Qualitätsbaustoffe aus Alpine Moräne”, Schriftenreihe des ISTE, Band 5; Herausgeber:Arbeitskreis Technische Öffentlichkeitsarbeit der Fachgruppe Sand und Kies im ISTE; Februar 2015, 117 Seiten, ISBN Nr. 978-3-936528-08-4

  • 2010

    Leyla Chakar  "Optimierung des Verformungswiderstandes von Splittmastixasphalt durch Modifikation mit Elektroofenschlacke". Dissertation am Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen an der Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften der Universität Fridericiana zu Karlsruhe (TH); Universitätsbibliothek Jahr 2008, http://digbib.ubka.unikarlsruhe. de/volltexte/1000011295 (Veröffentlichungen des Institutes für Straßen- und Eisenbahnwesen; Band 58). KIT Scientific Publishing, Karlsruhe 2010.

  • 2010

    Leyla Chakar; Carsten Karcher, Hans-Jörg Eulitz  "Bewertung des Verformungswiderstandes von Asphalten mit dynamischen Druckversuchen". Asphaltstraßentagung 2009. Vorträge der Tagung der Arbeitsgruppe „Asphaltbauweisen“, Mai 2009, Weimar. FGSV, Schriftenreihe der Arbeitsgruppe „Asphaltbauweisen“, CD, S. 112 – 124, (FGSV A 39) sowie Straße und Autobahn, Nr. 4, S. 233 ff, Köln 2010

  • 2010

    Leyla Chakar  "Bestimmung des Erwärmungsverhaltens von Asphalt durch künstliche Wärmebestrahlung zur Einschätzung des Verformungswiderstandes". Dresdner Asphalttage; TU Dresden, Dez. 2009, Tagungsband, CD, S. 9 - 18

Weiteres

Mitgliedschaften / Ehrenamtliche Tätigkeiten:
FGSV-Mitgliedschaft seit 2002
VSVI-Mitgliedschaft seit 2013

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV)
LA 6 Gesteinskörnungen, Ungebundene Bauweisen; Mitglied seit April 2013
AA 6.1 Gesteinskörnungen; Mitglied 2013-2018
AA 6.2 Umweltverträglichkeit, Industrielle Nebenprodukte und RC-Baustoffe; Teilnahme seit Februar 2007; Mitglied 2009 bis 2015
AK 6.2.4 Hausmüllverbrennungsasche "HMV-Asche"; Mitglied seit Januar 2011
AK 6.2.5 Eisenhüttenschlacken; Mitglied 2011 bis 2012
AK 6.3.2 Überarbeitung des Regelwerkes für Schichten ohne Bindemittel; Mitglied 2017 bis 2018
AA 7.1 Technische Vertragsbedingungen; Teilnahme seit Februar 2016; Mitglied 2017 bis 2019
AK 7.1.1 Asphaltbauweisen "Neufassung Vertragsbedingungen"; Mitglied seit März 2015
AA 7.3 Bauweisen; Teilnahme seit März 2013; Mitglied seit März 2014
LA 8 Betonbauweisen; Mitglied seit November 2014
AK 8.3.5 Hinweise zur Bauweisen "Betondecke auf KTSuB"; Mitglied 2015 bis 2019

Deutsches Institut für Normung e.V.
NA 005-10-10 AA Asphalt (SpA zu CEN/TC 227/WG 1 = GA 7.01 der FGSV); Teilnahme seit 2012; Mitglied 2014 bis 2018
NA 062-03-13 AA Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 062/FGSV, Gesteinskörnungen, Prüfverfahren, Petrographie, Probenahme und Präzision; Mitglied 2016 bis 2018

Bundesverband mineralische Rohstoffe e.V. (MIRO)
Forschungsgemeinschaft Mineralische Rohstoffe e.V. (FG MIRO); Beiratsmitglied 2012 bis 2018
AA Anwendungstechnik, Normung (AN); Mitglied 2012 bis 2018
AA Alkali-Kieselsäure-Reaktion und Industriekontaktausschuss AKR; Mitglied seit 2012