Dipl.-Ing. Marcus Bär

Lehrbeauftragter
Dipl.-Ing. Marcus Bär
Bereich:
Architektur und Gestaltung
Sprechzeiten:
Nach Absprache
Fachgebiet

Architektur und Gestaltung

Vita
  • 1991 - 1996

    Mitarbeit als Bauzeichner in den Architekturbüros Koos + Hermle Freie Architekten; Flatzek + Klingler Freie Architekten; Bullinger Architekten

  • 1996 - 1998

    Fachschule für Bautechnik in Stuttgart; Abschluss als Bautechniker Hochbau

  • 1998 - 2002

    Fachhochschule für Technik in Stuttgart Studiengang Architektur; Abschluss als Architekt Dipl.-Ing. [FH]

  • 1998 - 2003

    Mitarbeit als Bautechniker in den Architekturbüros KMB Kerker, Müller, Braunbeck; HHL Hein, Hüttel, Lindenberger; Studentische Mitarbeit bei Wulf Architekten; Architekt im Praktikum bei Schwarz Architekten und Jäger & Partner

  • seit 2003

    Freiberufliche Tätigkeit als Architekt

Hochschulprojekte
  • WS 2009 - 2010

    IP II - Kapelle in Neckarzimmern

  • WS 2010 - 2011

    IP II - MAX 225 CBM [Ein Ferienhaus]

  • SS 2011

    IP II - Visitor Center Farnsworthhouse

  • WS 2011 - 2012

    IP II - Das Prinzip Segal [Wohnbau nach System]

  • SS 2012

    IP II -

  • WS 2012 - 2013

    IP II - TRACKT GARDENS [Ein Ferienhaus]

  • SS 2013

    IP II - Surfschule an der Ostsee

  • WS 2013 - 2014

    IP II - Ferienhaus auf der Kollerinsel

  • SS 2014

    IP II - EXHIBITION LINE [Ein Ausstellungspavillion]

  • WS 2014 - 2015

    IP II - Infocenter Nordschwarzwald

  • SS 2015

    IP II - ON TOP [Ein Restaurant in Stgt.]

  • WS 2015 - 2016

    IP II - ADDITIV [Wohnhäuser in der Addition]

  • SS 2016

    IP II - Ruderclub am Neckar

  • WS 2016 - 2017

    IP II - Biblioteca Simonett

  • SS 2017

    IP II - Burgruine Bietigheim [Ein Veranstaltungsort]

  • WS 2017 - 2018

    IP II - Wohnhäuser auf Stützen

  • SS 2018

    IP II - Landmarke Naeser [Eine Weingustation]

  • WS 2018 - 2019

    IP II - Kunsträume für das Hölderlingymnasium

  • SS 2019

    IP II - CLIFF DIVERS SANCTUARY [Clubhaus mit Sprugturm]

  • WS 2019 - 2020

    IP II - METEO [Eine Forschungsstation]

  • SS 2020

    BAUKO I - LÜCKE [Ein schmales Wohnhaus]

  • WS 2020 - 2021

    IP I - GLORIUS HUB [Geschäfshäuser in Oberesslingen]

  • SS 2021

    BAUKO I - Tiny Houses [Eine Wohnsiedlung]

  • WS 2021 -2022

    IP I - Transformation der Hofdienergarage [Studentisches Wohnen und Arbeiten]

  • SS 2022

    IP I - TEMPELHOFSIEDLUNG [Alternatives Wohnen]

Auszeichnungen und Preise
  • 2002

    BDA-Auszeichnung für "Studentenwettbewerb - Fußgängersteg über die Nagold"

  • 2008

    Auszeichnung der Architektenkammer Baden-Württemberg Beispielhaftes Bauen - Wohnhaus "K"

  • 2019

    4. Platz Architekturwettbewerb "Hightech Innovation Center"

Weiteres

www.marcusbaerarchitekten.de