Dr. Martin Wittiger

Lehrbeauftragter
Dr. Martin Wittiger
Bereich:
Informatik
Sprechzeiten:
Bitte vereinbaren Sie per Mail einen Termin
Fachgebiet

Programmiersprachen und Compiler · Statische Analyse · Softwarequalität · Security

Vita
  • Seit 2018

    Senior Cyber Security Architect bei der Daimler AG

  • 2011 – 2018

    Universität Stuttgart: Promotionsstudium Informatik am Institut für Softwaretechnologie

  • 2007 – 2011

    University of Oxford: Masterstudium im Fach Mathematics and Computer Science

Veröffentlichungen
  • 2018

    Martin Wittiger »Analyse expliziter Zustandsverwaltung als Mittel der Synchronisation« Dissertation, Institut für Softwaretechnologie der Universität Stuttgart, Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

  • 2016

    Martin Wittiger »Eliminating Data Race Warnings Using CSP« In: Proceedings of the 21. Ada-Europe International Conference on Reliable Software Technologies, https://www.springer.com/us/book/9783319390826

  • Timm Felden und Martin Wittiger »Migrating Bauhaus from IML to SKilL« In: 18. Workshop Software-Reengineering & -Evolution (WSRE), Softwaretechnik-Trends Band 36, Heft 2,  Softwaretechnik-Trends

  • 2015

    Nikolaos Koutsopoulos, Mandy Northover, Timm Felden und Martin Wittiger »Advancing Data Race Investigation and Classification through Visualization« In: 3rd IEEE Working Conference on Software Visualization, VISSOFT 2015

  • Martin Wittiger und Timm Felden »Recognition of Real-World State-Based Synchronization« In: 17. Workshop Software-Reengineering & -Evolution (WSRE), Softwaretechnik-Trends Band 35, Heft 2, 2015 Softwaretechnik-Trends

  • 2013

    Sandro Degiorgi und Martin Wittiger »Ergebnisbewertung konservativer statischer Data-Race-Analysen« In: 15. Workshop Software-Reengineering (WSR) Softwaretechnik-Trends Band 33, Heft 2, 2013 Softwaretechnik-Trends

  • 2012

    Martin Wittiger und Steffen Keul »Extraktion von Interthread-Kommunikation in eingebetteten Systemen« In: Automotive – Safety & Security 2012, Lecture Notes in Informatics, Volume P-210, 2012 (Best Paper Award)

Weiteres

Ich bin per Mail erreichbar unter [Vorname].[Nachname]@hft-stuttgart.de